Filter 0
Filter 0
TRIBORD Ref. 8783813 4798293

Rettungsweste aufblasbar Damen/Herren LJ150N+ Air limitierte Serie schwarz

69,99 €
Farbe: SCHWARZ
  • SCHWARZ
Online nicht verfügbar

Filialverfügbarkeit

Unser Entwicklungsteam hat diese Rettungsweste für die Sicherheit beim Segeln und Fischen entworfen.

VORTEILE

Einfaches An-/Ausziehen

Wird über den Kopf angezogen. Robuste Kunststoffschnalle

Bewegungsfreiheit

Leicht, nimmt wenig Platz ein. Ergonomische Form für freie Arm-/Schulterbewegung

Sichtbarkeit

Norm ISO 12402-3. Schwimmblase neon-orange, 300 cm² Reflektorenband.

Auftrieb

Norm ISO 12402-3, 150N. Automatischer ULM Auslöser mittels Salztablette.

Nutzerkomfort

Kragen aus Neopren

INFORMATIONEN

Die Weste eignet sich für welche Körperstatur?

Für Segler mit einem Körpergewicht von 40 bis 130 kg und einem Taillenumfang von 60 bis 130 cm.

Wie funktioniert der automatische Auslöser?

Beim Sturz ins Wasser löst sich die Salztablette sofort auf und gibt den 'Durchstecher' für die CO2-Patrone frei.

Um die Rettungsweste wieder einsatzbereit zu machen:

- die Luft wieder ablassen. - Luftkammer zusammenlegen und Reißverschluss der Außenhülle schließen.

Auswechseln der Patrone und Salztablette gemäß Beschreibung des Aufrüstungssets durchführen: 8303768

Wozu dient ein Schrittgurt?

Der Schrittgurt ist im Rücken befestigt, geht durch den Schritt und wird vorne eingehängt, er sorgt für eine bessere Fixierung der Weste am Körper und eine bessere Nutzung. Wenn die Schwimmblase ausgelöst ist, liegt die Weste gut am Körper an.

Überprüfung der Weste vor jedem Start 1/2

- CO2-Patrone: richtig geschraubt, ohne Loch oder Rostansatz

- Auslöser (schwarz): richtig geschraubt, nicht abgelaufen, grüner Verschluss vorhanden



- Durchstecher (gelb): grünes Siegel (grünes Dreieck) vorhanden, um sicherzustellen, dass die Weste nicht ausgelöst wurde



- Weste: vollständig, ohne Abnutzungsstellen (Risse, Fransen), aufblasbare Blase in Hülle verstaut

Überprüfung der Weste vor jedem Start 2/2



Zusätzlich und regelmäßig ( mindestens 1 Mal pro Jahr):

- Die Weste mit dem Mundstück aufblasen und 24 Stunden aufgeblasen lassen: die Weste darf keinen Druck verlieren

- Überprüfe das Verfallsdatum des Auslösers

Wie kann man die Weste wieder aufrüsten?

In der richtigen Reihenfolge vorgehen:



1. CO2-Patrone und Salztablette entfernen

2. Auslösetablette ersetzen.

3. CO2-Patrone ersetzen.

Wenn man nicht die richtige Reihenfolge beachtet, kann die neue Patrone auslösen, falls das Auslösesystem vorher benutzt worden ist.

Wann müssen die Gaspatrone und die Salztablette (Auslöser) ausgewechselt werden?



Die Datumsangaben auf der CO2-Patrone und auf der Salztablette haben unterschiedliche Bedeutungen:



Salz-Auslösetablette = Verfallsdatum ist wie folgt angegeben: 05 2025 (für Mai 2025). Nach Überschreitung dieses Datums muss die Tablette ausgewechselt werden.

- CO2-Patrone = Herstellungsdatum ist wie folgt angegeben: 05 2021 (hergestellt im Mai 2021): 5 Jahre nach diesem Datum muss die Kartusche ausgewechselt werden.

Das Recyceln von Verbrauchsartikeln

Die verbrauchte oder abgelaufene Gaskartusche kann als Elektronikschrott entsorgt werden.

Die abgelaufene Salztablette kann in den Hausmüll entsorgt werden.

Lagerungsbedingungen

Der Auslöser funktioniert mit einer UML-Salztablette, die wasser- und feuchtigkeitsempfindlich ist.

Feuchte Lagerung an einem schlecht belüfteten und/oder warmen Ort kann Kondensation erzeugen, die zum Auslösen der Weste führen kann.

Um ein unbeabsichtigtes Auslösen zu vermeiden, sollte die Weste (innen und außen) trocken sein, bevor sie an einem belüfteten Ort gelagert wird.

Feuchte Lagerung an einem schlecht belüfteten und/oder warmen Ort kann Kondensation erzeugen, die zum Auslösen der Weste führen kann.

Zusammensetzung

Zusammensetzung

Hauptgewebe: 100.0% Polyester; Zusatzfutter: 80.0% Polyamid, 20.0% Thermoplastisches Polyurethan; Schnallen: 100.0% Rostfreier Stahl

Tipps zur Aufbewahrung und Pflege

TROCKNEN IM WäSCHETROCKNER MöGLICH. - NORMALTEMPERATUR, MAXIMALE TROMMELABLUFTTEMPERATUR 80°C. TROCKNEN IM WäSCHETROCKNER MöGLICH. - NORMALTEMPERATUR, MAXIMALE TROMMELABLUFTTEMPERATUR 80°C.
MAXIMALE WASCHTEMPERATUR VON 30°C. - SEHR MODERATE BEHANDLUNG. MAXIMALE WASCHTEMPERATUR VON 30°C. - SEHR MODERATE BEHANDLUNG.
BüGELN BEI EINER MAXIMALEN BüGELSOHLENTEMPERATUR VON 150°C. BüGELN BEI EINER MAXIMALEN BüGELSOHLENTEMPERATUR VON 150°C.
MAXIMALE WASCHTEMPERATUR VON 70°C. - NORMALE BEHANDLUNG. MAXIMALE WASCHTEMPERATUR VON 70°C. - NORMALE BEHANDLUNG.
BüGELN BEI EINER MAXIMALEN BüGELSOHLENTEMPERATUR VON 200°C. BüGELN BEI EINER MAXIMALEN BüGELSOHLENTEMPERATUR VON 200°C.

Aufbewahrungstipps

Um ungewolltes Auslösen während der Lagerung zu vermeiden, Gasflasche und Auslösesystem abschrauben und an einem trockenen, sonnengeschützten Platz aufbewahren.

NUTZUNGSBESCHRÄNKUNGEN

Nicht für den professionellen Gebrauch. Gewicht: 40–130 kg

Tests und Garantie

PRODUKTTEST

Im Labor getestet und bestätigt laut Norm ISO 12402-3

Garantie

2 Jahre