FORCLAZ Ref. 8803360 4875065

Daunenjacke Herren bis -10 °C Kapuze Trekking - MT500

109,99 €
Farbe: GRÜN
  • GRÜN
  • WEIß
  • BLAU
  • BLAU / BRAUN
  • SCHWARZ
  • TÜRKIS
Größenhilfe Meine Größe :
Online nicht verfügbar

Filialverfügbarkeit:

Eine warme Daunenjacke mit Kapuze für Trekkingtouren bei kalten Temperaturen bis -10 °C.

VORTEILE

Kompakt

Praktische Aufbewahrung im Transportbeutel.

Wasserabweisend

Das wasserabweisend behandelte, PFC-freie Obermaterial lässt Regen abperlen.

Widerstandsfähig

Obermaterial mit verstärkten Maschen, damit Risse nicht größer werden

Wärmeleistung

Wärmekomfort bei 0 bis -10 °C, Bauschkraft der Daunenfüllung: 800 cuin.

Gewicht

Wiegt ca. 440 g in Größe L

Taschen

Zwei Schubtaschen und eine Brusttasche mit Reißverschluss, zwei Innentaschen

INFORMATIONEN

Thermoleistung

Im Rahmen eines Tests in einer Kältekammer wurde für diese Daunenjacke als dritte Schicht getragen eine Komforttemperatur von -10 °C bei Aktivität ermittelt. Dabei trug die Testpuppe ein Langarmshirt aus Synthetikmaterial und ein leichtes Fleece unter der Jacke. Die simulierte Windgeschwindigkeit betrug 5 km/h.

Zudem wurde die Jacke einem Test im Ruhezustand unterzogen. Hier liegt die Komforttemperatur bei 0 °C.

Vorteile von Daunen und Entenfedern

Die hohe Bauschkraft der Daunen verleiht dieser Weste drei ideale Eigenschaften für Bergsportler:

– Thermische Isolierung durch die zwischen den Daunen eingeschlossenen Luft

– Ultraleichtes Gewicht: Daunen sind bei gleicher Isolierleistung leichter als Synthetikwatte und dadurch im Rucksack kaum bemerkbar.

– Hohe Komprimierbarkeit

Messung der Bauschkraft von Daunen und Federn

Die sogenannte Bauschkraft gibt die Isolationsleistung der Daunen an, welche durch das Einschließen von Luft erreicht wird. Sie wird in der Einheit Cuin angegeben.

Je bauschiger die Daunenfüllung (höhere Cuin-Zahl), desto besser die Isolierleistung.

Diese Jacke ist mit 90 % Daunen und 10 % Federn gefüllt, die eine Bauschkraft von mindestens 800 Cuin aufweisen (internationale Norm).


Gewicht der Füllung

XS: 122 g

S: 131 g

M: 140 g

L: 149 g, XL: 159 g

XXL: 170 g

XXXL: 181 g

XXXXL: 192 g

Pflege von Daunenprodukten

Nach einem langen Winter muss die Jacke wahrscheinlich gewaschen werden. Wasche sie aber nicht zu oft, damit sie ihre Eigenschaften möglichst lange beibehält.

Unser Tipp: 1. Maschinenwaschbar bei 30 °C mit einem Waschmittel für Daunenprodukte oder Funktionskleidung. Zwei bis drei Tennisbälle in die Waschtrommel geben. Schonend schleudern.

2. Mit zwei bis drei Tennisbällen im Baumwoll-Modus im Trockner trocknen. Zwei bis drei Zyklen durchführen, bis das Produkt vollständig trocken ist.

Wasserabweisend (nicht zu verwechseln mit wasserdicht).

Ein Gewebe ist wasserabweisend, wenn Wasser von der Oberfläche abperlt, ohne absorbiert zu werden. Das Gewebe saugt sich nicht voll, sondern bleibt leicht und warm. Bei anhaltenden Regenfällen empfehlen wir das Tragen einer zusätzlichen Regenjacke. Diese Eigenschaft wird durch eine spezielle, PFC-freie Behandlung der Gewebe-Außenseite erzielt, lässt aber mit der Zeit nach.

Wir empfehlen, sie nach jedem Waschgang zu reaktivieren.

Reaktivierung der wasserabweisenden Eigenschaften

Wir empfehlen, die Daunenjacke nach dem Waschen mit einem Imprägniermittel zu behandeln, um die wasserabweisenden Eigenschaften des Obermaterials zu reaktivieren und die Performance und Lebensdauer des Produkts zu verbessern.

So reparierst du deine Daunenjacke

Beim Trekking lassen sich Risse in Daunenprodukten leider nicht immer vermeiden! Glücklicherweise lassen sich solche Schäden mit einem Reparatur-Flicken beheben, sodass die Stelle nicht weiter einreißt und die Daunenfüllung nicht austritt.

Du traust dir diese Reparatur nicht selbst zu? Kein Problem! In den Servicepoints bestimmter DECATHLON Filialen kannst du deine Daunenjacke mit einem speziellen Patch flicken lassen.

Zusammensetzung

Zusammensetzung

Polsterung: 10.0% Graue Entenfedern, 90.0% Graue Entendaunen; Hauptgewebe: 100.0% Polyamid; Hauptfutter: 100.0% Polyamid; Tasche: 100.0% Polyester

Tipps zur Aufbewahrung und Pflege

MAXIMALE WASCHTEMPERATUR VON 30°C. - SEHR MODERATE BEHANDLUNG. MAXIMALE WASCHTEMPERATUR VON 30°C. - SEHR MODERATE BEHANDLUNG.
BLEICHEN AUSGESCHLOSSEN. BLEICHEN AUSGESCHLOSSEN.
TROCKNEN IM WäSCHETROCKNER MöGLICH. - NIEDRIGE TEMPERATUR, MAXIMALE TROMMELABGABETEMPERATUR 60°C. TROCKNEN IM WäSCHETROCKNER MöGLICH. - NIEDRIGE TEMPERATUR, MAXIMALE TROMMELABGABETEMPERATUR 60°C.
NICHT BüGELN. NICHT BüGELN.
NICHT CHEMISCH REINIGEN. NICHT CHEMISCH REINIGEN.

Aufbewahrungstipps

Auf einem Bügel an einem trockenen, sauberen Ort aufbewahren. Nicht im Packsack verstaut lagern.

NUTZUNGSBESCHRÄNKUNGEN

Nicht für Wanderungen bei Regenwetter geeignet.

Tests und Garantie

PRODUKTTEST

Vier von Forclaz unabhängige Trekker und vier Forclaz Mitarbeiter haben diese Daunenjacke im November 2021 drei Tage lang im Mont Blanc-Gebiet auf bis zu 3.000 Metern Höhe getestet. Ihr konstruktives Feedback am Ende dieses Einsatztests hat die Eignung der Jacke für das Trekking in den Bergen bestätigt.

Garantie

2 Jahre

QUALITÄTSKONTROLLE

Fred: „Die Jacke ist schön warm, ich habe überhaupt nicht gefroren. Für ein Biwak im November ist sie gut geeignet.“ Alex: „Die Jacke ist super geschnitten. Sie bietet gute Bewegungsfreiheit, der hohe Kragen ist bequem und die Kapuze sitzt wie sie soll.“ Franck: „Die vielen Taschen sind echt praktisch und die Brusttasche ist genau auf der richtigen Höhe.“ Jérôme: „Ich habe die Jacke über einem Funktionsshirt und einem Fleece getragen. Das hat sogar bei starkem Wind perfekt funktioniert. Und die Jacke ist nicht nur bequem, sondern auch sehr gut komprimierbar.“

Videos