Hide Filters
Filter anzeigen 0
Sort by :
Filter anzeigen 0

Bis zu 900 Euro Förderung für dein Decathlon
E-Lastenfahrrad

Entdecke das neue elektrische Lastenfahrrad von Decathlon und profitiere jetzt von einer Förderung bis zu insgesamt € 900. Egal ob um den Einkauf nach Hause zu schleppen oder die Kinder in die Schule zu bringen. Das Lastenfahrrad ist die optimale Alternative zum Auto oder den Öffis in der Stadt. Informationen über Lieferung, wie auch Click & Collect findest du auf der Produktseite.

Hier gehts zum E-Lastenfahrrad
 
Personen
  • 1 Erwachsener
  • 2 Kinder
LEISTUNG
  • Hinterradmotor: 48‌ Volt
  • 250 Watt Nennleistung
  • 685 Watt Spitzenleistung
  • Transport von Lasten bis 170 kg
AKKULAUFZEIT
  • Lithium-Ionen-Zellen, 672 Wh
    (48 V, 14 Ah)
  • Ladedauer: 4 Std. 40 Min
REICHWEITE
  • 90 km im Eco-Modus
  • 70 km im Normal-Modus
  • 50 km im Power-Modus
 

WIE KOMMST DU ZU DEINER FÖRDERUNG?

Die E-Mobilitätsoffensive ist ein wichtiger Beitrag der österreichischen Bundesregierung für klimafreundliche Mobilität in Österreich. Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) gewährt gemeinsam mit den Automobilimporteuren, Zweiradimporteuren und dem österreichischen Sportfachhandel einen E-Mobilitätsbonus unter anderem auch für Elektro-Transporträder und Transporträder. Die Förderungsfähigkeit unseres elektrischen Lastenfahrrades wurde von der Abwicklungsstelle KPC (Kommunalkredit Public Consulting GmbH) offiziell bestätigt.

Der E-Mobilitätsbonusanteil iHv € 100 der Zweiradimporteure und des österreichischen Sportfachhandels wird unabhängig von etwaigen zusätzlichen Nachlässen von Importeuren bzw. Handel für den Ankauf der Elektro-Transporträdern und Transporträdern bewilligt und auf der Rechnung extra ausgewiesen.

Der E-Mobilitätsbonusanteil des BMK für den Ankauf von Elektro-Transporträdern und Transporträdern iHv bis zu € 800 kann – sofern alle Voraussetzungen im Sinne der Förderaktion erfüllt sind – nach zuerst erfolgter Registrierung und anschließender Fördereinreichung bei der Abwicklungsstelle KPC (Kommunalkredit Public Consulting GmbH) unter www.umweltfoerderung.at zur Auszahlung gelangen. Der zum Betrieb erforderliche Strom bzw. Wasserstoff muss nachweislich mit erneuerbaren Energieträgern produziert werden. Die Förderaktionen der E-Mobilitätsoffensive des BMK erfolgen im Rahmen des Klima- und Energiefonds und des klimaaktiv mobil Programms.

Hier gehts zum E-Lastenfahrrad
 

Diese 3 Schritte führen dich zu deiner Förderung

Schritt 1
Rechnung beim Kundenservice anfordern: Der vom Händler zu gewährende E-Mobilitätsbonusanteil iHv € 100 wird direkt beim Kauf des elektrischen Lastenfahrrades in Abzug gebracht (der Verkaufspreis beträgt sohin statt € 2.799 nur noch € 2.699), du bezahlst daher bereits den reduzierten Preis und muss daher für diesen Bonus nichts weiteres machen. Um den weiteren E-Mobilitätsbonusanteil des BMK iHv bis zu € 800 zu beantragen, benötigst Du eine Rechnung, auf der der Händlerbonus samt einem entsprechenden Informationstext ausgewiesen sind. Um diese spezielle, für die weitere Förderung notwendige Rechnung zu erhalten, kontaktiere bitte unseren Kundenservice telefonisch unter der Nr. 014120125, per E-Mail (kontakt@decathlon.at) oder durch unser Kontaktformular auf unserer Webseite (www.decathlon.at).

Schritt 2
Registrierung - diese ist nur möglich wenn noch Förderungsbudget vorhanden ist. Ob das der Fall ist, siehst du hier. Sind noch Fördermittel vorhanden und die Registrierung hat geklappt, ist das erforderliche Budget für dich bereits reserviert und du solltest eine Bestätigungsmail erhalten.

Schritt 3
Antragstellung - alle weiteren Schritte zur Antragstellung findest du auf der entsprechenden Webseite der Kommunalkredit Public Consulting GmbH unter dem nachfolgenden Link: Förderungsaktion E-Mobilität für Private 2022.

Quelle der auf dieser Seite angeführten Informationen zur Förderung: https://www.umweltfoerderung.at/privatpersonen/foerderungsaktion-e-mobilitaet-fuer-private-2022/navigator/fahrzeuge-ladeinfrastruktur-1/foerderungsaktion-e-mobilitaet-fuer-private-2022.html der KOMMUNALKREDIT PUBLIC CONSULTING GMBH

Hier gehts zum E-Lastenfahrrad