Hide Filters
Filter anzeigen 0
Sort by :
Filter anzeigen 0

DATENSCHUTZERKLÄRUNG zur VIDEOÜBERWACHUNG in unseren Filialen

DECATHLON Austria GmbH

Im Folgenden informieren wir dich über die Videoüberwachung in unseren Filialen entsprechend unserer rechtlichen Pflicht gemäß Art 13 Datenschutzgrundverordnung und § 12 f DSG und richtet sich an unsere Kunden:innen, Besucher:innen und sonstige Personen im überwachten Bereich. Diese Information dient als Ergänzung zur Kennzeichnung der überwachten Bereiche vor Ort in den Filialen durch Hinweisschilder beziehungsweise Piktogramme sowie unsere allgemeine Datenschutzerklärung.


Verantwortlich für die Videoüberwachung ist DECATHLON Austria GmbH, Autoallee 1-3, 2334 Vösendorf.

Unter datenschutz@decathlon.at erreichst du unser Datenschutz-Team, wenn du Fragen hast.


Die Videoüberwachung erfolgt in unserem berechtigten Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) um:

  • die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten,
  • unser Eigentum zu schützen und Straftaten zu verhindern und aufzuklären (insbesondere Diebstähle),
  • den Parkplatz unserer Filialen zu verwalten. Zu diesem Zweck wird beim Ein- und Ausfahren zu unserem Parkplatz unserer Filiale in Graz Seiersberg auch eine Kennzeichenerfassung durchgeführt, um unseren Kunden insbesondere die Verfügbarkeit von freien Parkplätzen anzuzeigen und im Anlassfall die Parkdauer kontrollieren zu können.

Bei unserer Videoüberwachung handelt es sich um eine Echtzeitüberwachung. Die Aufnahmen werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind. Nur bei rechtlicher Notwendigkeit erfolgt eine protokollierte Speicherung über 72 Stunden hinaus, zB für die Beweissicherung bis zum Abschluss eines Zivil- oder Strafverfahrens.


Eine Übermittlung der Aufnahmen bzw Daten erfolgt nur nach gesonderter Prüfung der rechtlichen Zulässigkeit insbesondere an allfällige folgende Empfänger:

  • zuständige Behörden oder Gerichte insbesondere zur Beweissicherung in Straf- oder Zivilverfahren
  • Rechtsanwälte, Behörden, Gerichte insbesondere zur Rechtsdurchsetzung
  • Versicherung (ausschließlich zur Abwicklung von Versicherungsfällen)
  • Mitarbeiter, Zeugen, Opfer zur Anspruchsdurchsetzung

Die Aufnahmen werden keinesfalls an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen. Eine Übermittlung an Staaten oder Internationale Organisation außerhalb des Geltungsbereichs der DSGVO erfolgt nicht.


Im Zuge der Videoüberwachung finden keine automatisierte Maßnahmen oder Entscheidungen, das heißt ohne menschliches Zutun, statt, die rechtliche Wirkung für die betroffene Person entfalten oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen (insbesondere Profiling).


Als betroffener Person stehen dir grundsätzlich das Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO), Berichtigung (Art 16 DSGVO), Löschung (Art 17 DSGVO), Einschränkung (Art 18 DSGVO) und Widerspruch (Art 21 DSGVO) hinsichtlich deiner personenbezogenen Daten zu. Zur Ausübung deiner Rechte wende dich bitte an unser Datenschutz-Team unter datenschutz@decathlon.at.


Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in irgendeiner Weise verletzt worden sind, steht es Ihnen frei, bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde (Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at) zu erheben.


In unserer allgemeine Datenschutzerklärung. erfährst du alles rund um das Thema “Datenschutz” bei DECATHLON AUSTRIA GmbH.



Diese Erklärung wurde zuletzt am 15.6.2022 aktualisiert.