Wähle deine Filiale

Entdecke so die verfügbaren Produkte in deiner Nähe

Schliessen Wählen

Mountainbike

35 Produkt Produkte

Sortieren

Mountainbikes zählen sowohl bei Damen als auch bei Herren zu unseren absoluten Bestsellern. Damit du das passende Mountainbike für deinen Bedarf findest und um die Unterschiede zwischen Fully und Hardtail aufzuzeigen, haben wir die wichtigsten Fragen für den Mountainbike - Kauf für dich beantwortet weiterlesen ↓

Dein Produkt wurde hinzugefügt.
Produkte vergleichen (0/5)
Öffnen
Kein Produkt zum Vergleich verfügbar
Zu viele Produkte - bitte entferne erst ein anderes.
Entfernen
4.5/5

Vorteile eines Mountainbikes

Mountainbikes zählen sowohl bei Damen als auch bei Herren zu unseren absoluten Bestsellern, da ein stabiler Rahmen und Profilreifen sicheres Vorankommen in jedem Gelände gewährleisten.

Möchtest du bei uns ein Mountainbike, empfiehlt es sich zuvor folgende Anforderungen zu klären:

Hardtails bekommst du bei geringem Gewicht und einer Federgabel vorne schon zu günstigen Einstiegspreisen, Fullys bieten mit Federelementen vorne und hinten mehr Leistung und Komfort über Stock und Stein.
Mountainbikes sind bei uns in den Reifengrößen 26, 27.5, 27.5+ und 29 Zoll erhältlich, je nachdem ob du mehr Wert auf Wendigkeit oder Laufruhe legst. Rahmengrößen gibt es abhängig von deiner Körpergröße von XS bis XL in Alu oder Carbon.

Fully oder Hardtail?

Fully MTB

Ein Fully ist sowohl an der Frontgabel als auch hinten gefedert. Damit überwindest du Hindernisse im Gelände sowohl beim Bergauf- als auch Bergabfahren. Bei bestimmten Modellen kannst du beide Federungen auch sperren, damit du auf der Straße besser vorankommst. Durch die Vollfederung sind Fullys wartungsintensiver und schwerer im Gewicht.

Vorteile Fully MTB

Hardtail MTB

Hardtails eignen sich für längere Strecken und Touren vor allem auf Forststraßen. Sie sind leichter im Gewicht, geringer in der Wartung und preislich auch einsteigerfreundlich.

Vorteile Hardtail MTB

Welche Laufradgröße benötige ich?

  • 26 Zoll Räder weisen eine hohe Steifigkeit auf, sind sehr wendig, beschleunigen schneller und haben ein geringes Gewicht. Dafür muss man Einbußen bei Laufruhe und Überrollverhalten in Kauf nehmen
  • 27,5 Zoll Räder liegen genau im Mittelfeld bei den diesen Eigenschaften und sind daher für Allrounder gut geeignet, die in beiden Welten zu Hause sein wollen
  • 29 Zoll Räder sind sehr laufruhig und weisen ein gutes Abrollverhalten auf. Dafür sind sie aber weniger wendig, haben eine schlechtere Beschleunigung und ein eher hohes Gewicht.

Welche Rahmengröße brauche ich?

Für die richtige Wahl der Rahmengröße kannst du dich an diesen Werten orientieren:

  • Körpergröße 140cm bis 154cm: Rahmengröße XS
  • Körpergröße 150cm bis 164cm: Rahmengröße S
  • Körpergröße 165cm bis 174cm: Rahmengröße M
  • Körpergröße 174cm bis 185cm: Rahmengröße L
  • Körpergröße 185cm bis 195cm: Rahmengröße XL


Wenn du Wert auf hohe Wendigkeit (einfaches Lenken) und Komfort (geraderer Rücken) legst, wähle die kleinere Größe. Ist dir eine gute Trittleistung wichtig, wähle das größere Modell für eine gebeugtere Sitzposition.

Welche Bremsen brauche ich?

Auf unseren Rädern findest du V-Brakes (Felgenbremsen), mechanische Scheibenbremsen oder hydraulische Scheibenbremsen.

V-Brakes

V-Brakes sind auf unseren Einstiegsrädern zu finden. Die Vorteile sind ein geringes Gewicht, leichte Wartung und der günstige Preis. Bei Nässe und Regen hast du jedoch einen längeren Bremsweg und die Bremsbacken verschleißen im Laufe der Zeit.

Mechanische Scheibenbremsen

Mechanische Scheibenbremsen haben einen Seilzug vom Bremshebel bis zu den Bremsbacken, die beim Bremsen gegen eine metallische Scheibe drücken und somit das Fahrrad zum Stehenbleiben bringen. Die Bremsen eignen sich für leichte Geländefahrten.

Hydraulische Scheibenbremsen

Hydraulische Scheibenbremsen ersetzen den Seilzug mit einer Bremsflüssigkeit, die beim Bremsen Druck auf zwei Bremsbacken erzeugt, die sich dann symmetrisch an die Scheibe pressen. Für die Wartung braucht man jedoch spezielle Werkzeuge und auch der Grundpreis liegt höher als bei den anderen Bremsen. Kein ambitionierter Mountainbiker würde auf hydraulische Scheibenbremsen verzichten, da sie besser dosierbar und zuverlässiger sind.