Filter verstecken
Filters 0
Sortieren nach:
Filters 0
Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Ersatz-Schlafkabine Tarp-Zelt MT900 2 Personen
  • Ersatz-Schlafkabine Tarp-Zelt MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen

FORCLAZ

8612300

Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen

189,99 €
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Ersatz-Schlafkabine Tarp-Zelt MT900 2 Personen
  • Ersatz-Schlafkabine Tarp-Zelt MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
  • Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
Trekkingzelt Tarp MT900 2 Personen
Größe :
Online nicht verfügbar

Dieses gestängelose Tarp-Zelt für zwei Personen ist eine ultraleichte Lösung für erfahrene Trekker, die in den Bergen biwakieren möchten.

Vorteile

Einfach zu transportieren

Gesamtgewicht: 1,3 kg.
Kompakte, komprimierbare 3-l-Hülle.
Maße: 35 × 12 × 11 cm

Geräumigkeit

Breite: 60 cm pro Person
Kabinenhöhe: 100 cm
2 Eingänge. 2 Apsiden.2 Fächer

Windwiderstand

Windbeständigkeit bis 60 km/h (Windstärke 7): getestet im Windkanal

Einfaches Auf- und Abbauen

Zwei Wanderstöcke erforderlich (110–120 cm).
Kabine und Außenzelt vormontiert.

Wasserdicht

Wassersäule (Schmerber): Außenzelt: > 2.000 mm,
Kabinenboden > 3.000 mm

Atmungsaktivität

Doppelwandig: 2 Belüftungsöffnungen. Kabine mit Moskitonetz

Ecodesign

Zur Vermeidung von Wasserverschmutzung ist dieses Außenzelt ungefärbt.

Informationen

Gewicht

Gesamtgewicht: 1,3 kg.
Getrennt transportierbare Elemente zum Verteilen der Last.
Außenzelt: 564 g,
Kabine: 534 g,
Alustangen (2 Stück): 38 g,
Heringe (10 Stück): 100 g,
Spannseile (3 Stück): 20 g,
Hüllen: 28 + 15 g,

Für eine effektivere Bodenisolierung, besseren Wetterschutz und zum Schutz des Zeltes MT900 2P vor Abnutzung verwende eine Bodenplane oder wiederverwendbare Rettungsdecke.

Maße und Geräumigkeit

Kabinenlänge: 225 cm.
Kabinenbreite: 125 cm am Kopfende und 105 cm am Fußende.
Kabinenhöhe: 100 cm.
Zwei zweiteilige Aluminiumstangen im Fußbereich vergrößern das Nutzvolumen.
Die beiden 60 cm tiefen Apsiden (Stauraum zwischen Kabine und Außenzelt) bieten Platz für jeweils einen Rucksack von circa 50 bis 70 Litern, Bergausrüstung und ein Paar Wanderschuhe.
2 Staufächer in der Kammer,

Struktur, Gestänge und Heringe

Für den Aufbau dieses Tarp-Zelts werden zwei Wanderstöcke mit einer Ideallänge von 110 cm und maximal 120 cm benötigt.
Diese Stöcke sind nicht im Lieferumfang des Zeltes enthalten. Die Heringe bestehen aus Aluminium 7075 T6 und sind durch ihre spezielle Kopfform besonders robust.
Zum Schutz der Umwelt ist das Material nicht eloxiert.

Dadurch ist das Zelt sehr leicht, steht aber nicht von selbst, sondern muss am Boden befestigt werden.

Montagehinweise

Stelle als erstes deine Stöcke auf eine Länge von 110 cm ein.

Befestige nun die Heringe an den vier Ecken des Zelts.
Das Außenzelt und die Kabine bereits miteinander verbunden. Schiebe je einen Stock senkrecht zu den Türen unter das Außenzelt. Schon steht dein Tarp-Zelt!

Montiere nun die beiden Aluminiumstangen an den entsprechenden Stellen unten am Zelt.
Nun musst du nur noch die Spannseile befestigen und anpassen. Bei Bedarf kannst du die Stocklänge verändern.

Abbau

Der Abbau ist ganz einfach.
Entferne einfach die beiden Wanderstöcke, löse die Spannseile, und ziehe die Heringe aus dem Boden. Nun kannst du das Zelt auf die Maße der Hülle zusammenfalten.

Tipp: Die beiden Alustangen kannst du einfach am Zelt lassen. So sparst du beim nächsten Aufbau Zeit.

Wasserundurchlässigkeit

Forclaz-Zelte werden im Labor getestet. Das aufgebaute Zelt wird drei Stunden lang mit 200 Liter Wasser pro m² und Stunde berieselt, was einem Tropenregen entspricht. Außenzelt: 20-Denier-Polyester (2.000 mm Wassersäule, Boden: 40-Denier-Polyamid (3.000 mm), beides mit Polyurethanbeschichtung innen und Silikonbeschichtung außen.
Alle Nähte sind mit thermogeklebtem Band versiegelt.

Windbeständig

Unsere Zelte werden in einem Windkanal auf einer Drehplatte getestet. Dort wird das Zelt dem Wind von allen Seiten ausgesetzt.
Zur Garantie der Windbeständigkeit muss das Zelt korrekt aufgebaut sein, und alle Seile um das Zelt müssen ordnungsgemäß gespannt sein. So hält es einer Windstärke von 60 km/h am Boden stand. Unsere Zelte werden durch das unabhängige Labor CSTB in Nantes zertifiziert.

Belüftung und reduzierte Kondenswasserbildung

Beidseitige Belüftung oben im Bereich der Eingänge.
Moskitonetz oben in der Kabine zur Unterstützung der Luftzirkulation.
Wasserabweisendes Gewebe rund um die Kabine zum Schutz vor Kondensation und Zugluft.

Zur Reduzierung von Kondenswasserbildung muss das Zelt korrekt aufgebaut und alle Zeltwände ordnungsgemäß gespannt werden.

Jahreszeiten

Dieses Drei-Jahreszeiten-Zelt ist auf die unterschiedlichen Wetterbedingungen abgestimmt, die im Frühjahr, Sommer und Herbst herrschen können. Auch leichter Schneefall kann ihm nichts anhaben; größere Schneemengen hält die Struktur jedoch nicht aus.
Denke bei Schnee daran, das Zelt regelmäßig zu schütteln, damit nicht zu viel Gewicht darauf lastet.

Umweltschutz

Beim Färben von Gewebe wird sehr viel Wasser verbraucht. Vor allem durch Farbbäder fallen große Mengen an verschmutztem Abwasser an.
Zur Reduzierung dieser Umweltbelastung sind die Fasern des Außenzelts nicht gefärbt, sondern weisen ihre Naturfarbe auf. Dieser Farbton wird „greige“ genannt. Durch diese Entscheidung wird bei der Herstellung kein Wasser mit Farbe verschmutzt, und der CO2-Ausstoß wird reduziert.

Langlebigkeit

Dieses Zelt ist nicht für den dauerhaften Aufbau am Tag, sondern ausschließlich für den nächtlichen Einsatz im Biwak beim Wandercamping vorgesehen.
Wir empfehlen, es möglichst wenig Sonnenstrahlung auszusetzen, da das ultraleichte Gewebe UV-empfindlich ist.

Reparatur und Kundendienst

Wir legen großen Wert auf die Langlebigkeit unserer Produkte. Deshalb konzipieren wir alle unsere Zelte so, dass sie repariert werden können.
Für dieses Modell sind folgende Ersatzteile verfügbar:
– Außenzelt (Ref.: 8739747)
– Kabine (Ref.: 8739744)

Weitere Informationen erhältst du am Servicepoint deiner DECATHLON Filiale oder auf unserer Website (decathlon.de oder https://support.decathlon.de/).

Tipps zur Aufbewahrung und Pflege

Nicht waschen
Nicht bleichen
Nicht im Trockner trocknen
Nicht bügeln
Keine chemische Reinigung

Aufbewahrungstipps

Zelt nach Gebrauch oder Reinigung vollständig trocknen lassen, um Geruchs- oder Schimmelbildung vorzubeugen.

Nutzungsbeschränkungen

Verwende, für mehr Raumkomfort, zwei mumienförmige Isomatten.

Sonstige Informationen

Qualitätskontrolle

Das Zelt Tarp MT900 2P wurde unter realistischen Bedingungen in der Praxis getestet. Im Frühjahr 2021 wurde es von zwei von DECATHLON unabhängigen Testteams fünf Wochen lang beim Trekking und Biwakieren in den französischen Alpen auf den Prüfstand gestellt. Einer der Tester war von dem Zelt so begeistert, dass er es gleich im Anschluss auf einer privaten Alpendurchquerung (GTA – Grande Traversata delle Alpi) nutzte. Er kam hochzufrieden zurück!