Wähle deine Filiale

Entdecke so die verfügbaren Produkte in deiner Nähe

Schliessen Wählen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG VON DECATHLON-GESCHENKGUTSCHEINEN

EINFÜHRUNG

Für den Erwerb und die Einlösung von DECATHLON-Geschenkgutscheinen gelten ausschließlich diese besonderen Geschäftsbedingungen der

DECATHLON Austria GmbH, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ATU72428615, Firmenbuchnummer: FN 471951 X, Geschäftsführer: Gabor Posfai, Gergely Kiss (nachfolgend: „DECATHLON“)

Abweichende Bedingungen des Kunden gelten nur, soweit sie von DECATHLON im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anerkannt worden sind.

Die Bezeichnung „Geschenkgutschein“ bezieht sich im Folgenden auf alle auf geschenkgutschein.decathlon.de zum Verkauf angebotenen Produkte sowie auf alle von DECATHLON Austria GmbH in Umlauf gebrachten Gutscheine.

§ 1 Nutzungsbedingungen

1. Promo-Gutscheine in Höhe von 10 Euro können bis zum 30.11.2018 nur auf decathlon.at eingelöst werden - für Onlinebestellungen nach Hause oder Click&Collect. Es gilt ein Gutschein pro Person und Bestellung.

2. Eine teilweise oder gänzliche Auszahlung des (Rest-)Werts des Geschenkgutscheins ist ausgeschlossen. Bei Verlust des Flyers kann kein Ersatz erfolgen.

3. Für erworbene Geschenkgutscheine kann der Wert sowie das Ablaufdatum über http://geschenkgutschein.decathlon.de/guthaben_abrufen eingesehen werden. Diese Gutscheine sind 5 Jahre gültig. Auch diese Gutscheine können aus technischen Gründen aktuell nur online eingelöst werden. Eine Nutzung in der Filiale ist nicht möglich.

§ 2 Kundenkonto

1. Zur Bestellung mit einem Geschenkgutschein ist die Erstellung eines Online- Kundenkontos notwendig. Die Pflichtangaben sind mit einem * (Sternchen) gekennzeichnet. Ein Kundenkonto ist dabei vollständig kostenfrei.

§ 3 Zahlungsbedingungen

Die Promo-Gutscheine sind bereits bezahlt und haben jeweils einen Wert von 10€. Der Gutschein kann als Zahlungsmittel im Onlineshop decathlon.at eingesetzt werden.

§ 4 Verlust des Geschenkgutscheins

1. Bei Verlust und Diebstahl des Geschenkgutscheins wird der Geschenkgutschein nicht ersetzt.

2. Ansprüche können nur bei Vorlage des Geschenkgutscheincodes geltend gemacht werden.

3. DECATHLON ist berechtigt, schuldbefreiend an den jeweiligen Besitzer des Geschenkgutscheins zu leisten.

4. DECATHLON haftet nicht für Verluste, die durch unberechtigte Einkäufe unter Eingabe des korrekten Codes entstehen.

§ 5 Schlussbestimmungen

1. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

2. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten bereit, die Sie unter dem Link zur Plattform der Europäischen Kommission finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Stand: 08.02.2019

Hast du Fragen?

Solltest du die Antwort auf deine Frage nicht finden, hilft dir unser Kundenservice gerne weiter.