Hier beantworten wir eure häufigsten Fragen zur aktuellen Lage.
/common/3Dpictures/a/dcdae643-4c46-48f1-904a-bcd350e0ad7b.zip/index.html
Referenz : 8492089
Zur Wunschliste hinzufügen
Produkt bereits hinzugefügt
Wanderschuhe Herren Naturwandern

Wanderschuhe Naturwandern NH150 Mid halbhoch wasserdicht Herren schwarz QUECHUA

QUECHUA
4.3/5
Decathlon
ab 34,90 -%

ab

34,90
DecathlonDeeeTaxMentionAfterPrice /

Preis vom bis

  • Click & Collect Vorausichtliche Lieferung am 02/04/2020 Kostenlos
  • Abholstation Vorausichtliche Lieferung am 02/04/2020 3,95
  • Versand Vorausichtliche Lieferung am 02/04/2020 3,95
Entworfen und entwickelt in den französischen Alpen, begleitet dich der wasserdichte Schuh auch bei Regen auf zweistündigen Wanderungen durch Wald und Feld. Wasserdicht und mit mittelhohem Schaft zum Einstiegspreis. Dieser Wanderschuhe wurde für zweistündige Wanderungen auch bei Regen entwickelt. Die Gummisohle ist robust und bietet sehr guten Halt.

Produktvorteile

Dämpfung Gummilaufsohle mit Wabenstruktur für Wald- und Feldwege
Grip Abriebfeste Laufsohle mit 4 mm Profiltiefe, ideal für Wald- und Feldwege.
Wasserdicht Wasserdichte, atmungsaktive Membran für trockene Füße.
Tragekomfort 5 mm dicke Innensohle aus Polyurethan. Bequeme Schaumpolsterung am Knöchel.
Halt Mittelhoher Schaft mit Schnürung am Schaftrand für guten Halt
Schutz bei Stürzen Synthetischer Steinschlagschutz vorne am Schuh
Einfache Nutzung Mittelhoher Schaft, der das Eindringen von kleinen Steinchen begrenzt
Geringes Gewicht 495 g pro Schuh in Größe 43
Entdecke dein Produkt im Detail

Technische Informationen

Laufsohle mit Grip

Das Sohlendesign ist das Ergebnis umfassender Versuche in unseren Labors. Hinzu kommt eine spezielle Gummivariante zur Optimierung von Grip und Rutschfestigkeit. Dabei achten wir darauf, dass die Sohle in ihrer Beschaffenheit so ausgewogen ist, dass sie den unterschiedlichen Anforderungen von Wald- oder Küstenwegen gerecht wird.

Für Wanderungen auf Wald- und Feldwegen

Unsere Wanderschuhe sind ausgelegt für den Einsatz auf einfachen Wegen. Dafür testen wir die verschiedenen Bestandteile von Sohle und Schaft, um den Schuh optimal für den Gebrauch auf erdigen Wald- oder steinigen Küstenwegen anzupassen. Die Verwendung auf asphaltierten Straßen kann die Abnutzung und den Verschleiß der Schuhe beschleunigen und deinen Tragekomfort erheblich beeinflussen. Die Schuhe eignen sich nicht für Wanderungen im Gebirge.

Die richtige Größenwahl der Wanderschuhe

Beide Schuhe mit Wandersocken im Stehen anprobieren. Probiere mehrere Modelle und bei Bedarf mehrere Größen an. Zwei Komfortpunkte sollten überprüft werden: der Sitz der Ferse und der Sitz des Vorfußes beim Abstieg. Beim Anprobieren dürfen keine Druckstellen spürbar sein. Teste die Schuhe ruhig im Geschäft und lauf ein paar Schritte damit. Steigere die Tragedauer der neuen Schuhe langsam, um sie einzulaufen.

Test zur Wasserundurchlässigkeit

Diese Schuhe mit Membran wurden im Labor und im Gelände getestet und garantieren eine optimale Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität Dabei wurden sie zunächst mit Luftdruck unter Wasser getaucht, um zu prüfen, ob sich Luftblasen an der Oberfläche bilden. Anschließend werden sie bis zur Hälfte im Wasser belassen. Ein mechanischer Arm simuliert das Gehen, wo überprüft wird, ob das Schuhinnere trocken bleibt.

Drei Wasserdichtigkeitsstufen

Der Wasserdichtigkeitstest erfolgt in drei Stufen: 2.000 Biegungen (ca. 2 Stunden Gehen), 4.000 Biegungen (ca. 4 Stunden Gehen) und 8.000 Biegungen (ca. 8 Stunden Gehen). Sobald die Schuhe nach diesem Test bzw. nach dieser Einsatzdauer wieder trocken sind, weisen sie ihre ursprüngliche Wasserundurchlässigkeit wieder auf.

Wie bleiben meine Schuhe länger wasserdicht?

Zur Aufrechterhaltung der Wasserundurchlässigkeit und zum Schutz vor Flecken am Obermaterial sollten die Schuhe mehrmals im Jahr mit Imprägnierspray behandelt werden.

Labortests

In weiteren Labortests werden zudem die folgenden Aspekte überprüft: Haltbarkeit von Ösen und Schlaufen, Klebestellen, Schadstoffe, UV-Beständigkeit, Abriebfestigkeit von Außensohle und Schaftmaterial, vorzeitiger Verschleiß.

Die Kombination Schuh/Socken spielt eine wichtige Rolle

Die Ursachen für Blasenbildung an den Füßen beim Wandern sind vielfältig: Blasen können entstehen durch Reibung, durch eine Falte in der Socke, durch Feuchtigkeit, durch einen zu kleinen oder einen zu großen Schuh usw.

Die richtige Größenwahl der Wandersocken

Bei der Auswahl der Wandersocke solltest du immer auf die passende Größe achten, um Faltenbildung zu vermeiden. Falten in der Socke können entstehen, wenn die Socke zu groß ist und deshalb zu viel Stoff deinen Fuß umgibt, oder wenn die Socke zu klein ist und so ins Schuhinnere hineinrutscht.

Die richtige Materialwahl von Wandersocken

Während der sportlichen Betätigung ist die Feuchtigkeitsableitung wichtig, denn zu schwitzen ist oft unvermeidbar.
Ein atmungsaktiver Schuh leitet den Schweiß nach außen ab, deshalb sollten auch die Socken leicht und atmungsaktiv sein. Bei einem wasserdichten Schuh sollten zum Schutz vor Nässe andere Socken ausgewählt werden: Hier eignen sich Socken, die den Schweiß aufnehmen und bestmöglich vom Fuß wegleiten.

Welche Wandersocken passen zum diesem wasserdichten Wanderschuh?

Dieser Schuh ist wasserdicht. Seine wasserdichte Membran ist dabei zwar atmungsaktiv, jedoch ist die Feuchtigkeitsableitung begrenzter als bei einem sehr luftdurchlässigen Schuh. Es eignen sich daher die mittelhohen Wandersocken NH100. Ihr Baumwollanteil nimmt Feuchtigkeit auf und leitet sie über die angeraute Oberfläche vom Fuß weg. Durch diese ausgezeichnete Kombination kann das Risiko zum Entstehen von Blasen wirksam vermindert werden.

Garantie

All unsere Wanderschuhe haben 2 Jahre Garantie. Unser Versprechen: Wir möchte dir ein nachhaltiges Produkt anbieten, das dich auf all deinen Wanderungen durch die Natur begleitet. Von unseren Produkten hast du lange etwas – und erinnerst dich gerne an dein letztes Abenteuer zurück.

Gewicht

39: 0,806 kg
40: 0,849 kg
41: 0,893 kg
42: 0,941 kg
43: 0,99 kg
44: 1,04 kg
45: 1,091 kg
46: 1,146 kg
47: 1,203 kg
48: 1,264 kg

mehr weniger

Weitere Informationen

Qualitätstests Unser Design-Team entwickelt und konzeptioniert am Fuße des Mont Blanc in Frankreich unsere Quechua-Produkte. Um ihren Komfort und ihre Strapazierfähigkeit zu überprüfen, testen wir sie mit anderen Wanderern im Gelände. Ob im Wald von Fontainebleau oder in der Bretagne – wir testen unserer Produkte an so vielen Orten und bei so vielen Wetterbedingungen wie möglich. Bei diesen Austauschen sammeln wir wertvolles Feedback und denken über zukünftige Kollektionen nach.
Garantie** 2 Jahre

Materialzusammensetzung

Material
Sohle aus
100.00% Butadien-Kautschuk (BR)
Außenseite aus
30.00% Polyurethan (PUR), 15.00% Polyester (PES), 50.00% Polyamid (PA), 05.00% Elasthan
Innenseite aus
30.00% Polyurethan (PUR), 70.00% Polyester (PES)
Hinweis zur Pflege Mit einem feuchten Tuch reinigen‎.
Pflegeanleitung
Handwäsche
Handwäsche
RICHTIG LAGERN Aufbewahrung an einem trockenen, lichtgeschützten und gut belüfteten Ort
Gebrauchseinschränkung Nicht geeignet zum Wandern in den Bergen oder auf Asphalt.

Kundenbewertungen

Mitarbeiterbewertungen

KUNDENBILDER

Fragen & Antworten