Filter verstecken
Filters 0
Sortieren nach:
Filters 0
Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz

SUBEA

8563266

Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz

89,99 €
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
  • Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
Boot Freediving SPF 540 aufblasbar mit abnehmbarem Netz
Größe :
Online nicht verfügbar

Verfügbarkeit in der Filiale

Unser Entwicklungsteam hat dieses aufblasbare Boot für fortgeschrittene Freitaucher zum Transport der Ausrüstung entwickelt.

Vorteile

Stabilität

Großes Format: 100 × 70 × 25 cm

Vielseitigkeit

Wandlungsfähiges Boot mit faltbaren Klappen und abnehmbarem Netz

Nutzerkomfort

Großformatiges Boot mit tiefem Mittelteil für ideale Stellung beim Paddeln

Hydrodynamisch

Breite V-Form für ideale Positionierung im Wasser und besseres Gleitverhalten

Volumen

Abnehmbares 40-l-Netz. Dieses Boot bietet Platz für vier Harpunen.

Einfache Sichtbarkeit

Fahne in rot/weiß und blau/weiß. Masthöhe 1 m.
Integrierte Trillerpfeife.

Strapazierfähig

Aufblasbare Schwimmblasen mit verstärktem, abriebfestem Stoff umhüllt

Informationen

Größe

Großes Format: 100 × 70 × 25 cm.
Netz: 67 × 49 cm.
Masthöhe: 100 cm.
Maximalgewicht des Benutzers: 130 kg

Mittelteil mit Netz

Mittlerer Teil des Boots mit doppeltem Boden sowie oberer und unterer Klappe, die mit breitem Klettband befestigt werden können. Das Netz ist abnehmbar und besitzt vier Kunststoffringe, die an den vier Haken im mittleren Teil des Boots befestigt werden können.Netz mit Kordelzug und zwei Tragegriffe

Wandlungsfähiges Boot, mit der Konfiguration 'Fortbewegung'

Will man mit dem Boots weiterfahren, werden beide Klappen oberhalb und unterhalb des mittleren Teils geschlossen, so dass man sehr bequem und entspannt paddeln kann. Diese Konfiguration sorgt für optimale Manövrierbarkeit und für sehr gutes Gleitverhalten beim Paddeln.

Wandlungsfähiges Boot, mit der Konfiguration 'Jagd'

Sobald du an der angepeilten Angelstelle angekommen bist, werden obere und untere Klappe des Mittelteils geöffnet. Zwischen diesen beiden Klappen kann das leere Netz aufbewahrt werden, das mittels Kunststoffringe an den vier Haken des Boots befestigt wird. Sobald die zwei Klappen geöffnet werden, öffnet sich das Netz und breitet sich unterhalb des Boots im Wasser aus. Darin kann dann der Fang sehr einfach aufbewahrt werden.

Der Transport von Harpunen

Das Boot kann zwei Harpunen mit 50–120 cm Länge aufnehmen. Mittels Haken und Gummizug kannst du die Harpune sicher befestigen und im Wasser auch schnell wieder freigeben. Mittels Gurtschnallen kannst du Gummibänder (separat erhältlich) anbringen, um bis zu vier Harpunen daran zu befestigen, jeweils zwei pro Luftkammer.

Transport des Boots im und außerhalb des Wassers

Dieses Boot besitzt Tragegurte, die abnehmbar sind und die wie Rucksackgurte zum Tragen des Boots benutzt werden können. Diese Gurte können mittels Hakenverschluss schnell entfernt werden. Sie sind verstellbar und mit Schaumstoff unterlegt für mehr Tragekomfort. Das Boot besitzt ebenfalls vier Tragegriffe, jeweils zwei pro Seite, die sehr nützlich sind, um das Boot beim Paddeln oder im Wasser richtig bewegen zu können.

Warum erscheint eine Boje weniger aufgeblasen, wenn sie im Wasser ist.

Das ist völlig normal und bedeutet nicht, dass deine Boje ein Leck hat. Ein einfaches physikalisches Gesetz besagt, dass sich durch Steigerung der Temperatur, der Volumendruck erhöht und umgekehrt, wenn die Temperatur fällt, auch der Volumendruck fällt. Somit kann sich der Druck entsprechend der Wassertemperatur und Sonnenbestrahlung verändern. Das ist jedoch kein Problem, es genügt, wenn man mit dem Mund etwas Luft nachbläst.

Die Fahne richtig befestigen

In vorderen Teil des Boots im Bereich des Fahnenlochs, ist ein Gurtschlauch zwischen den beiden Luftkammern genäht. Dadurch bleibt die Fahne senkrecht stehen während der ganzen Tour. Wenn du die beiden Luftkammern aufpumpst bevor du die Fahne befestigt hast, wird dieser Gurtschlauch so komprimiert, dass du die Fahne nur schwer in den Schlauch einschieben kannst.
Wir empfehlen deshalb, die erste Luftkammer aufzupumpen, dann die Fahne einzuschieben und danach die zweite Luftkammer aufzublasen.

Das Boot nicht zu stark aufpumpen

Durch die Sonne wird die Luft in den Kammern erwärmt, so dass sich sein Volumen erhöht und evtl. ein Überdruck entsteht. Dies sollte man besser vermeiden, damit die genähten Stellen der Außenhülle durch den Druck nicht zu stark beansprucht werden.

Tipps zur Aufbewahrung und Pflege

Nicht waschen
Nicht bleichen
Nicht im Trockner trocknen
Nicht bügeln
Keine chemische Reinigung

Aufbewahrungstipps

An einem belüfteten, sonnenlichtgeschützten Platz aufbewahren

Nutzungsbeschränkungen

Nie alleine Freitauchen gehen

Sonstige Informationen

Garantie

2 Jahre