Mit Decathlon fit durch den Lockdown

Wir befinden uns weiterhin im Lockdown, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Alle Sportbegeisterte werden zustimmen, dass körperliche Betätigung aber ein wichtiger Bestandteil der Gesundheit ist - physisch und mental. Auch während des Lockdowns kannst du dich natürlich auspowern und fit halten. Wir geben dir einen kleinen Überblick wo es erlaubt ist und wie du auch innerhalb den Beschränkungen deine Dosis Sport bekommen kannst.

Welche Sportarten darf ich wo ausüben?

Derzeit gilt: nach draußen dürfen wir nur mit einem triftigen Grund! Was bedeutet das jetzt aber für den Sport? Physische Betätigung zählt zu einem dieser Gründe, dennoch sollte man so weit es geht in seiner eigenen Wohnung bleiben. Gegen eine Laufrunde oder eine Runde mit dem Fahrrad ist allerdings nichts einzuwenden. Fitnessstudios, Tanzschulen, Paintballanlagen (auch wenn diese outdoor sind), Indoor-Spielplätze oder -Sporthallen bleiben auch geschlossen! Daher muss auch die gemeinsame Basketballrunde oder das Fußballmatch mit Freunden leider ausbleiben, auch wenn diese draußen stattfinden würde. Denn Sport mit mehreren Menschen ist untersagt. Außerdem besteht bei Sport in der Natur keine Maskenpflicht, wenn der Abstand zu anderen, möglicherweise anzutreffenden Personen gegeben ist. Die Skilifte sind ebenfalls weitgehend geöffnet, dürfen allerdings nur mit einer FFP2-Maske und dem Einhalten des 2 Meter Abstandes benutzt werden.

Outdoor - Was ist erlaubt?

Wandern Corona

Wir dürfen outdoor also noch Einzelsportarten wie Laufen, Nordic Walken oder Radfahren ausüben - auch das Skifahren oder Snowboarden auf den Pisten ist erlaubt. Hier dürfen wir uns allerdings nicht mehr mit einem zweiten Haushalt zum Sport verabreden. Bei dem Gedanken ans Joggen kommt bei deinen Wadln allerdings keine große Freude auf, weil du schon den ersten Lockdown mit einer täglichen Laufrunde überbrückt hast? Dann haben wir hier ein paar andere Inspirationen für dich und deine Wadln:

Indoor - Was ist erlaubt?

Indoor Training Corona

Nicht nur in der freien Natur dürfen wir uns noch sportlich austoben, natürlich auch in unserem eigenen Wohnbereich. Auch wenn wir uns vielleicht nach dem Fitnessstudiogeruch, den schweißnassen Trainingsgeräten oder dem vollen Fußballplatz sehnen, können wir auch in unserem Wohnzimmer auf eine etwas andere Art und Weise trainieren - und die macht mindestens genauso viel Spaß und Freude! Dir fehlt aber auch hier noch eine zündende Idee oder du bist noch nicht richtig ausgerüstet für den Lockdown 2.0?

Dann findest du bei uns genau das Richtige, um frischen Wind in dein tägliches Homeworkout zu bringen oder vielleicht auch einfach mal neue, witzige und sportliche Freizeitspiele auszuprobieren. Wir versprechen dir: langweilig wird dir bei diesem Lockdown bestimmt nicht!

Decathlon-Tipp

Wir wissen, es kann manchmal ein bisschen einsam werden in den Zeiten vom Lockdown, vor allem wenn man alleine wohnt. Oder doch nicht? Habt ihr schon einmal daran gedacht eure Dartsrunde oder euer wöchentliches Fitnessworkout digital mit euren Freunden zu veranstalten? Klingt vielleicht am Anfang ein bisschen seltsam, ist aber wirklich lustig und auch so kann man die Abende in Gesellschaft mit den Liebsten verbringen - eben Corona freundlich!

Wie du siehst ist keine Hürde unüberwindbar und bringt dich aus deiner sportlichen Routine - auch kein Coronavirus. Mit uns findest du deine neue, etwas abwechslungsreichere Routine, aber genau deswegen lieben wir Sport doch, weil es so viele Möglichkeiten gibt und es immer wieder großen Spaß macht neue Routen zum neuen Ziel zu stecken - auch wenn es manchmal eine Herausforderung ist!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Handschuhe, Haube und Co.

Wenn du bei kälteren Temperaturen eine Runde laufen gehen möchtest, haben kleine Accessoires große Wirkung. Setze beim Joggen im Winter vor allem auf:

Für einen Lauf im Winter voller Power, darf dieses elektronische Zubehör keinesfalls fehlen:

Sicherheit geht vor

Wer gerne früh am Morgen oder spät am Abend läuft, der kann zu einer Stirnlampe greifen. Die verhilft dir zu einer besseren Sicht und andere können dich auch besser erkennen. Auch Reflektoren sind bei schlechten Sichtverhältnissen besonders hilfreich! Denn gerade im Winter kann das Wetter oft ein bisschen grau und dunkel sein, deswegen ist es sehr ratsam hier ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit zu legen. Mit diesen Gadgets kannst du sicher durch die Straßen und Wälder laufen:

Dein persönliches Lauftraining im Winter

Nach all den vielen Informationen und Vorbereitungen bist du bereit mit deinem Lauftraining im Winter und bei Kälte loszulegen. Natürlich hängt dein individueller Trainingsplan von deiner Grundkondition, Fitness und Erfahrung ab. Hier haben wir einen Anreiz, wie deine Laufwoche in der kalten Jahreszeit aussehen könnte:

Wie oben schon erwähnt, ist dies nur ein Anreiz. Bitte wähle dein individuelles Training genau so, wie du es für deinen Körper und deine Fitness für richtig und gut empfindest. Wichtig ist nur eine gewisse Regelmäßigkeit, denn nur so kannst du Erfolge sehen und dir immer höhere Ziele stecken. Ganz wichtig ist: nicht bei Erkältungssymptomen Sport betreiben! Das kann sich schlecht auf dein Herz-Kreislaufsystem auswirken.