Hide Filters
Filters 0
Sort by :
Filters 0
Skihelm Freeride FR 500 grün
  • Skihelm Freeride FR 500 grün
Skihelm Freeride FR 500 grün

WEDZE

8660326

Skihelm Freeride FR 500 grün

59,99 €
  • Skihelm Freeride FR 500 grün
Skihelm Freeride FR 500 grün
Farbe :
Größe :
Online nicht verfügbar

Wir haben diesen Skihelm für Freerider entwickelt, die regelmäßig fahren und einen leichten, stabilen und gut belüfteten Helm suchen.

Vorteile

Halt

Einstellrädchen zur optimalen Anpassung des Helms an deinen Kopf.

Belüftung

Lüftungskanäle innen mit Abführung am Hinterkopf.

Geringes Gewicht

470 g in Größe M (Hybridkonstruktion In-Mold/ABS).

Schutz bei Stößen

Entspricht der Norm EN 1077:2007 B.

Wärmeleistung

Belüftetes Schaumstoffpolster.

Pflegeleicht

Die herausnehmbare Innenmütze kann bei 30 °C in der Maschine gewaschen werden.

Technische Informationen

HYBRIDKONSTRUKTION

Der obere Teil des Skihelms FR 500 wurde nach dem ABS-Verfahren gefertigt (Stabilität), der untere als In-Mold (geringes Gewicht).
Die ABS-Konstruktion (starre Schale) ist etwas schwerer, bietet aber mehr Schutz gegen das Eindringen von Zweigen, Steinchen etc.
Die In-Mold-Konstruktion hat eine Außenschale aus Polykarbonat, die direkt auf die das Helmoberseite aus EPS gegossen wird. Die Innenschale aus EPS absorbiert Stöße bei einem Aufprall. So entsteht ein besonders leichter Helm.

Stellrad

Der Turnring sorgt für korrekten Sitz des Helms. Er erlaubt ein einfaches und präzises Einstellen über ein Rädchen, das auch mit Handschuhen gut zu bedienen ist. Für maximalen Komfort und höchste Sicherheit! Einfach das Rädchen nach rechts drehen, um den Helm festzuziehen, und nach links, um ihn zu lockern.

Norm EN 1077

EN 1077 2007 ist eine europäische Norm für alle Helme, die bei Alpinski oder ähnlichen Aktivitäten wie Snowboarden zum Kopfschutz getragen werden. Sie sieht verschiedene Tests zur Dämpf- und Widerstandsfähigkeit sowie Reißfestigkeit des Materials vor. Es gibt zwei Kategorien:
- Klasse A: Schützt Schädeldach, Hinterkopf, Ohren und die Seite des Kopfes.
- Klasse B: Schützt Schädeldach und Hinterkopf, während die Ohren frei bleiben.

Wahl der richtigen Größe

*Miss deinen Kopfumfang in Zentimetern (von der Mitte der Stirn über die Ohren einmal um den Kopf). *Wähle die Größe, die zu diesem Maß passt. Beispiel: Wenn der Kopfumfang also bei 56 cm liegt, empfiehlt sich ein Helm Größe 55–59 cm.

Anprobe

Zum Anprobieren sollte man die nötige Zeit mitbringen. Es dürfen keine Druckstellen spürbar sein. Falls doch, ein anderes Modell probieren. Der Helm sollte immer zusammen mit der Skibrille anprobiert werden, da nicht jede beliebige Kombination möglich ist. Ein Helm „passt“ zu einer Skibrille, wenn am oberen Teil zwischen Skibrille und Helm keine Luft eindringen kann.

Helm einstellen

Beim Skifahren muss der Skihelm richtig sitzen und eingestellt sein:
*Er muss die richtige Größe haben.
*Der Kopfumfang wird mit Hilfe des Einstellrädchens eingestellt.
*Der Kinnriemen muss korrekt sitzen.
Es ist ein bisschen wie der Sicherheitsgurt im Auto: Wenn er zu locker sitzt, wird er bei Unfällen seine Funktion nicht richtig erfüllen.

Sicherheit

Keine dicke Mütze unter dem Helm tragen, da sie diesen vom Kopf fernhält und seine Schutzwirkung reduziert. Vielmehr sollte die Mütze möglichst dünn sein, damit die Sicherheit nicht beeinträchtigt wird. Ein Helm wärmt den Kopf ‒ oft ist es gar nicht nötig, eine zusätzliche Schicht zu tragen. Auch eine Kamera am Helm beeinträchtigt dessen Schutzwirkung. Die Norm sieht das Anbringen von Zubehör am Helm nicht vor.

Pflegeleicht

Polster und Ohrenschützer abnehmbar und bei 30 °C maschinenwaschbar. Zur Reinigung des Helms nur Seifenwasser und ein weiches Tuch verwenden.

Rückgabebedingungen (spezielles Produkt: persönliche Schutzausrüstung)

Vergewissere dich, dass das Produkt dir gefällt.
Gib es andernfalls gemäß unseren Bedingungen zurück: mit dem Kassenbeleg, den Etiketten und ggf. der Originalverpackung; es könnte wiederaufbereitet werden. Zusammen: Respektieren wir unseren Planeten!

Tipps zur Aufbewahrung und Pflege

Aufbewahrungstipps

Nicht an einem feuchten Ort oder in der Nähe einer Hitze- oder UV-Quelle lagern. Nach dem Trocknen möglichst in einer Stofftasche aufbewahren.

Nutzungsbeschränkungen

Ein beschädigter Helm sollte ersetzt werden.

Sonstige Informationen

Produkttest

Alle Wedze-Produkte werden unter realistischen Bedingungen (Schnee, Kälte usw.) getestet, die beim Skifahren und Snowboarden auftreten können. Das gesamte Entwicklungsteam (Entwicklungsabteilung, Produktmanager, Ingenieure und Designer) stellt sicher, dass das Produkt ideal den vorgesehenen Benutzungsbedingungen entspricht.

Garantie

2 Jahre

Videos