Filter verstecken
Filters 0
Sortieren nach:
Filters 0
Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder

SALOMON

8570578

Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder

129,99 €
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
  • Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
Skischuhe Freeride Freestyle QST Access 70 Kinder
Größe :
Online nicht verfügbar

Für junge Freerider

Vorteile

Festigkeit

Flex 70: guter Kompromiss zwischen Toleranz und guter Kraftübertragung

Einfach zu verschieben

Ski,-Walk-System erlaubt durch öffnen des Schaftrands, mehr Komfort beim Gehen.

Dämpfung

Aufbau mit 3 Schnallen für einen progressiven Flex – ideal fürs Freeriden

Tragekomfort

Breite Form: Fixiert den Fuß, ohne unbequem zu werden.

Präzision

Drei mikrometrische Schnallen.

Einfaches An-/Ausziehen

Innenschuh mit Slide-In-Technologie zum leichteren Anziehen.

Informationen

Leicht

Der QST Access 70 T ist einer der leichtesten Junior-Schuhe auf dem Markt, damit Kinder den ganzen Tag über länger Ski fahren können..

Backbone

Die Magnesium-Verbindung zwischen Schaft und Schale sorgt für soliden Halt, der den Rebound in Kurvenausfahrten verbessert und dem Schuh vorne einen progressiv-kraftvollen Flex verleiht. Top für Freeride und Freestyle!

Hike & Ride-Technologie

Das patentierte System kombiniert die Entriegelung des Backbone mit einer speziellen V-Form im hinteren unteren Schalenbereich. Die Schaftrückseite lässt sich im Walk-Modus weit öffnen (Backbone entriegelt), während bei der Abfahrt ein echter Alpin-Flex erzielt wird (Backbone verriegelt), da sich die Backbonerückseite perfekt in das V-förmige Schalenunterteil einfügt.

Justierung der Schnallen

Drei mikrometrische Aluminium-Schnallen.

Innenschuh

Breiter Innenschuh für Wärme und Komfort in jedem Gelände! Der Formschaum im Knöchelbereich sorgt für guten Fersenhalt.

Was versteht man unter dem Flex?

Um die Steifigkeit des Schuhs ermitteln zu können, hat jeder Schuh einen Flex-Index. Diese Zahl legt die Steifigkeit insgesamt fest. Je höher der Wert, desto steifer die Schale. Man sagt:
Ein Flex-Index von 60 bis ist ideal für Anfänger und Fortgeschrittene. Ein Flex-Index von 65 bis 75 ist ideal für Fortgeschrittene. Ein noch höherer Flex-Index ist für Experten bestimmt. Bei großen Größen ist ein höheres Flex-Niveau denkbar.

Wie probiere ich einen Skischuh an?

Nach dem Anziehen sollten die Schnallen in der mittleren Einstellung geschlosen werden. Wenn du weitergehen kannst, brauchst du einen Schuh mit einem anderen Innenvolumen. Wenn du den Schuh anhast, beugst du dich drei Mal nach vorne und drückst gegen das Schienbein (zur Hilfe kannst du deine Hände auf den Knien abstützen), damit deine Ferse im Schuh nach hinten rutscht. Im Stehen berührst du das Ende der Schale, gebeugt schiebt sich dein Fuß ein wenig zurück und das Ende ist nicht zu spüren.

So holst du maximalen Komfort aus deinen Schuhen heraus

Es gibt viele Möglichkeiten, den Komfort des Fußes in einem Skischuh zu optimieren. Ein Skischuh muss nah am Fuß sitzen. Um den Halt zu verbessern, gibt es Sohlen, die an die Form deines Fußbogens angepasst sind sowie Volumenreduzierer und Fersenverstärker.

So verhinderst du kalte Füße

Oft wird übersehen, dass das Trocknen des Innenschuhs die wichtigste Maßnahme gegen kalte Füße ist. Schon bei -10 °C beginnt der Fuß zu schwitzen, der Innenschuh wird in der Kunststoffschale selbst nach Tagen nicht trocknen. Daher sollte er täglich herausgenommen werden. Oder verwende einen Schuhtrockner - das ist besonders praktisch, weil du den einfach in den Schuh stecken kannst. https://www.decathlon.de/p/hand-und-schuhtrockner/_/R-p-X8375022

Tipps zur Aufbewahrung und Pflege

Aufbewahrungstipps

Schuhe vor dem Lagern trocknen lassen. Lagerung der Skischuhe bei Zimmertemperatur mit geschlossenen Schnallen in einer Skischuhtasche.

Sonstige Informationen

Garantie

2 Jahre