ES KOMMT ZU LIEFERVERZÖGERUNGEN - WIR GEBEN WEITERHIN ALLES FÜR DEINE BESTELLUNG!
Referenz : 8537149
Zur Wunschliste hinzufügen
Produkt bereits hinzugefügt
MTB Reifen gemischter Untergrund

Fahrradreifen Drahtreifen Country Trail 26x2.00 MICHELIN

MICHELIN
4.9/5
Decathlon
ab 11,90 -%

ab

11,90
DecathlonDeeeTaxMentionAfterPrice /

Preis vom bis

  • Click & Collect Vorausichtliche Lieferung am 17/04/2020 Kostenlos
  • Versand Vorausichtliche Lieferung am 17/04/2020 3,95
Für das gelegentliche Mountainbiken in gemischtem Gelände. Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Produktvorteile

Grip Perfekt für schwieriges Gelände durch große, massive Stollen
Wirkungsgrad Hervorragende selbstreinigende Eigenschaften durch großen Stollenabstand
Kompakt Für 26''-Laufräder und -Schläuche
Gewicht 590 gDrahtreifen

Technische Informationen

Wie misst man die Abnutzung eines Reifens?

Ob ein Reifen abgenutzt ist und gewechselt werden sollte, erkennt man an der Lauffläche. Sie ist die direkte Verbindungsstelle mit dem Boden und bestimmt somit, wie effizient der Reifen ist. Ein Reifen ist abgenutzt und muss gewechselt werden, wenn die Stollen an der Lauffläche nur noch den Seitenstollen entsprechen.

Wie zieht man einen Reifen ab?

Zum Abziehen des Reifens die Luft vollständig aus dem Schlauch ablassen. Anschließend kannst du den Reifen mithilfe eines Reifenhebers von der Felge lösen.

Wie zieht man den neuen Reifen auf?

Ziehe den Reifen zunächst nur einseitig auf die Felge. Pumpe nun den Schlauch zu etwa 30 Prozent auf und lege ihn in den Reifen ein. Durch das Aufpumpen wird ein Einklemmen des Schlauchs verhindert.
Ziehe nun die andere Seite des Reifens auf die Felge. Beginne dabei auf der dem Ventil gegenüberliegenden Seite.
Stelle sicher, dass der Schlauch nicht zwischen Reifen und Felge eingeklemmt ist.

Wie pumpt man einen Reifen auf?

Pumpe den Reifen vorsichtig auf. Den empfohlenen Reifendruck kannst du der Reifenflanke und dem Produktdatenblatt im Internet entnehmen.Achte vor jeder Fahrt auf den richtigen Druck.

Tipp vom Profi

Beim Aufpumpen des Reifens kommt es auf das Gelände und vor allem auf die Wetterverhältnisse an. Bei Regen solltest du den Reifendruck verringern, um die Bodenhaftung zu verbessern. Auf trockenem Boden kannst du den Reifendruck hingegen erhöhen.

mehr weniger

Weitere Informationen

Garantie** 2 Jahre

Materialzusammensetzung

Gebrauchseinschränkung Beachten Sie die Hinweise auf der Reifenflanke.

Kundenbewertungen

Mitarbeiterbewertungen

KUNDENBILDER