Wähle deine Filiale

Entdecke so die verfügbaren Produkte in deiner Nähe

Schliessen Wählen

Produkttest
Decathlon Laufschuhe

Wie gut sind eigentlich die Laufschuhe der Eigenmarke Kalenji von Decathlon?

Günstige Laufschuhe haben meist keinen guten Ruf, weil die Qualität in Frage gestellt wird. Ist die Dämpfung auch gut genug? Sind Halt sowie Passform in Ordnung? Und wie sieht es bei nassen Verhältnissen aus? Um diese und noch mehr Fragen zu beantworten, haben wir im Mai 2020 9 Produktttester gesucht, die unsere beiden Laufschuhe Kalenji Run Support und Kalenji Kiprun KD Plus auf Herz und Nieren testeten. Darunter waren Einsteiger, Fortgeschrittene und auch sehr ambitionierte Läufer, die die Laufschuhe in puncto Design, Passform, Stabilität, Gewicht, Halt, Dämpfung, Reaktionsfähigkeit, Verhalten bei Nässe und auf unbefestigtem Boden überprüft haben.

Welche Laufschuhe wurden getestet?

Für den Produkttest wurden 2 verschiedene Schuhe getestet: Einerseits der Kalenji Run Support, ein stabiler Schuh für lockere Trainingsläufe, und andererseits der Kalenji Kiprun KD Plus, ein Allrounder, der vor allem für Wettkämpfe und schnellere Trainings geeignet ist.

Kalenji Run Support

Decathlon Laufschuh
  • Einsatzbereich
    • Lockere Trainingsläufe
    • Straße oder Laufband
    • Geeignet für Anfänger bis Fortgeschrittene
  • Vorteile
    • Guter Halt
    • Gute Stoßdämpfung
    • Keine Scheuerstellen
    • Geringes Gewicht

Kalenji Kiprun KD Plus

Laufschuh Decathlon Kalenji
  • Einsatzbereich
    • Mittlere bis schnelle Trainingsläufe
    • Wettkämpfe
    • Straße oder Laufband
    • Geeignet für Fortgeschrittene bis Profis
  • Vorteile
    • Guter Halt
    • Für alle Läufertypen geeignet
    • Optimale Dämpfung
    • Geringes Gewicht
    • Maximaler Komfort
    • Keine Scheuerstellen
    • Perfekte Energierückgewinnung
    • Gute Haftung bei nassen Verhältnissen
    • Langlebig

Testergebnisse Kalenji Run Support

7 unserer 9 Tester haben sich für den Run Support entschieden. Der Schuh stach bei den Testern vor allem durch seine Reaktionsfähigkeit, das Design und die Farben, den guten Halt und das geringe Gewicht hervor. Mit 4 von 5 Sternen schnitten die Dämpfung, das Verhalten bei Nässe und die Passform ab. Beinahe alle Tester betonten, dass das Preis-Leistungsverhältnis bei dem Schuh überdurchschnittlich ist. Insgesamt bekam der Schuh 4,5 von 5 Sternen.

Die Meinung unserer Tester:

Man hat einen guten Halt im Schuh. Der Schuh rollt sehr gut ab. Die Dämpfung ist top. Für den Preis bekommt man wirkich gute Funktion. Schuhbänder sind mir etwas zu lang, aber die kann man ja jederzeit etwas kürzen. Ich habe den grauen Schuh getestet. Der siehe optisch am besten aus. Wirkt höherwertig, als der schwarze. Anders als andere Marken (Nike, ...) fällt der Schuh nicht kleiner aus. Die normale Größe kann bestellt werden. Am Rist ist er aber sehr schmal geschnitten. Hat mich nicht gestört, im Gegenteil. Man hat dadurch guten Halt. Aber wer breitere Füße hat, könnte sich dran stoßen. Die Lüftig ist auch sehr gut. Selbst beim längeren Laufen schwellen die Füße nicht so an. Auch barfußtragen ist möglich. Die Nähe merkt man nicht. Positiv hervorzugeben ist, dass die Innensohle rausgenommen werden kann. Bei anderen Schuhen in der Preisklasse ist das meist nicht möglich. Für mich aber wichtig fürs Reinigen/Trocknen. Schuh wird der gewohnten Kalenje-Qualität durchaus gerecht. Optisch würde ich bei der Hausmarke etwas zulegen.

Alexander - läuft 3-4 Mal die Woche

Da ich generell breite Füße habe, drücken und scheuern mich Schuhe sehr leicht. Der Kalenji Run Support war von Anfang an weich und angenehm zu tragen, da er auch etwas breiter geschnitten ist. Ich habe weder Blasen bekommen, noch hat er gescheuert. Das ist echt super. Ich bin auch kurze Trailstrecken (Forststraße und Waldweg) damit gelaufen und der Grip war ausreichend. Verbessern würde ich nur die Dämpfung. Sie könnten also ein wenig mehr gedämpft sein. Ich werde den Schuh auf jeden Fall weiter beim Laufen tragen.

Claudia - läuft 1-2 Mal die Woche

Der Schuh ist sehr bequem und trotzdem bietet er sehr guten Halt.

Marion - läuft 3 Mal die Woche

Erster Eindruck war, dass der Schuh sehr leicht ist und die Farbe Kosmosgrau hat mir sofort sehr gut gefallen. Ich habe Schuhgröße 44-45 und mir, weil man den Laufschuh immer etwas größer nimmt, einen in Größe 45 bestellt. Bei der Anprobe hatte ich fast das Gefühl, dass mir der Schuh vielleicht doch zu klein ist, das war aber ein Irrtum! Kalenji Run Support schmiegt sich perfekt an den Fuß und passt haargenau und ist am Fuß kaum spürbar. Die Sohle hat eine gute Form und federt beim Laufen den Schritt wunderbar ab und das aufstehende vordere Drittel der Sohle lässt den Laufschritt harmonisch und rund ablaufen. Ich hatte ein wirklich gutes Gefühl und viel Freude beim Laufen. Selbst die Schnürsenkel, die mir bei den meisten Schuhen ständig aufgehen und ich deswegen eine Doppelmasche machen muss, geht mit einer einfachen Schlaufe nicht auf. Was mir noch aufgefallen ist, ich konnte etwas länger als gewohnt laufen!

Christian - läuft 3-4 Mal die Woche

Grundsätzlich ein Spitzen-Schuh, hätte ich in dem Preissegment nicht erwartet, bin positiv überrascht. Es ist mein erster Kalenji-Schuh und er stützt perfekt, ohne sich steif anzufühlen. Die Größe des Schuhs ist für mich nicht ideal (habe bei Sneakern und Pumps immer Größe 38, greife daher bei Laufschuhen zu 38,5). Größe 38 sitzt eng, aus Größe 39 schlupfe ich hinten komplett raus. Konnte kurze Strecken aber super mit Größe 38 laufen ohne Probleme.

Das Thema habe ich bei allen Schuhen der Decathlon Eigenmarken: Mir schließt der Schuh an der Ferse nicht hoch genug ab. Das verschlechtert den Tragekomfort, da die Schuhe enger geschnürt werden müssen, um trotzdem gut zu sitzen. Das wäre mit einer Zwischengröße sicher gelöst. Dei Zunge könnte auch breiter sein, dann würde sie beim Laufen besser in Position bleiben.

Der Support ist einwandfrei; die Innensohle werde ich aber tauschen. Sie ist mir zu weich, vom Tragegefühl her fast wie Memory Schaum, das stört mich beim Laufen. Die Federung der Sohle an sich ist super. In Kombination mit der Innensohle war es mir aber zu viel.

Für mich der perfekte Kurzstrecken- oder Wettkampf-Laufschuh.

Ich habe den Schuh im Wald und auf Asphalt getragen, für beide Strecken eignet sich der Schuh gut. Für ganz unbefestigte Strecken ist er natürlich nicht geeignet.

Dieser Schuh entspricht am ehesten meinen Brooks-Schuhen, aber mit besserer Dämpfung.

Die Farben finde ich super, ich habe khakigrau getestet. Die Schnürung kenne ich so noch nicht, gefällt mir sehr gut!

Kerstin - läuft 3-4 Mal die Woche

Der Schuh passt erst einmal wirklich gut. Die Größe entspricht den gängigen Größen, er ist sehr bequem und leicht. Auf Asphalt dämpft er gut. Einzig die Stabilität hat nach ca. 10 mal Laufen nachgelassen. Für diesen Preis ein wirklich tolles Produkt. Profi-Läufer greifen aber bestimmt zu einem anderen.

Elke - läuft 5-6 Mal die Woche

Da ich sehr 'schwierige' Füße habe ist es sehr schwierig für mich einen Schuh mit guter Passform zu finden. Hätte den Schuh eine Größe größer gebraucht.

Stefan - läuft 1-2 Mal die Woche

Gesamtergebnis


Testergebnisse Kalenji Kiprun KD Plus

2 unserer 9 Tester haben sich für den Kalenji Kiprun KD Plus entschieden. Der Schuh stach bei den Testern vor allem durch seine optimale Passform, die Dämpfung, den guten Halt und das hervorragende Verhalten bei Nässe ab. Mit 4 von 5 Sternen schnitten das Design, das Gewicht und die Reaktionsfähigkeit ab. Am wenigsten gefielen den Testern die Farben. Insgesamt wurde der Schuh mit 4,5 von 5 Sternen bewertet.

Die Meinung unserer Tester:

Ich bin sehr gut mit dem Schuh zurechtgekommen. Die Vorfußdämpfung fand ich zu Beginn etwas zu weich aber sie ist ein Vorteil beim Bergablaufen und der Schuh ist trotzdem überraschend direkt. Die 8mm Sprengung ist für mich als Mittelfußläuferin allerdings fast etwas zu hoch. Das ist aber schon Jammern auf hohem NIveau. Insgesamt bin ich von dem Schuh begeistert, habe damit auf 10 km meine neue PB erlaufen und das bei strömenden Regen. Der Schuh hatte auf nassem Asphalt noch immer einen super Grip. Auch auf Schotterwegen (Parks etc.) fühlt er sich wohl. Nach Distanzen von 20-25 km haben sich meine Füße noch pudelwohl darin gefühlt und trotz der inzwischen sehr sommerlichen Temperaturen kommt er mir nicht zu heiß vor. Ich habe den Schuh für verschiedene Trainings/Distanzen ausprobiert (Intervalltraining, Tempodauerlauf, Wettkampf und auch Longrun). Für die langen langsamen Distanzen ist er meiner Meinung nach weniger geeignet. Ansonsten ist das inzwischen wirklich mein neuer Lieblingsschuh geworden. Hätte ich echt nicht gedacht.

Linda - läuft 3-4 Mal die Woche

Ich als Amateurläufer hatte noch nie Laufschuhe dieser Preisklasse. Die Sohle kommt mir persönlich ungewöhnlich großflächig vor und ich hatte schon mal leichtere Schuhe. Schuhe waren etwas gewöhnungsbedürftig, aber trotz der für mich intensiven Steigerung im Laufen konnte ich keinerlei Probleme feststellen - keine Schmerzen, keine Verletzungen - bis jetzt läuft's gut!

Pawel - läuft 3-4 Mal die Woche

Gesamtergebnis

Unsere Tester

Unsere Produkttester Decathlon Laufschuhe

War dieser Inhalt hilfreich?

Vielen Dank für dein Feedback!