Hide Filters
Filters 0
Sort by :
Filters 0
Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett

FORCLAZ

8502893

Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett

119,99 €
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
  • Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
Daunenjacke Bergtrekking MT900 Komfort bis -18 °C Damen violett
Farbe :
Größe :
Online nicht verfügbar

Diese Daunenjacke sorgt mit einer Bauschkraft von 660 Cuin und thermogeklebten Nähten für Komfort auf Trekkingtouren bei bis zu -18 °C.

Vorteile

Wärmeleistung

Wärmekomfort bei -5 bis -18 °C, RDS-zertifizierte Daunen, Bauschkraft: 660 Cuin

Kompakt

Kann in der Innentasche komprimiert werden, nimmt so im Rucksack kaum Platz ein

Wasserabweisend

Vollständig wasserabweisendes Gewebe. wasserdichte Einsätze an Schultern/Kapuze

Widerstandsfähig

Robuste, abriebfeste Verstärkungen an den Schultern und Handgelenken

Belüftung

Belüftungsreißverschlüsse zur Ableitung der Körperwärme

Gewicht

Wiegt nur 490 g in Größe M

Technische Informationen

Thermoisolierung

Im Rahmen eines Tests in einer Kältekammer wurde für diese Daunenjacke als dritte Schicht getragen eine Komforttemperatur von -18 °C bei Aktivität ermittelt.
Dabei trug die Testpuppe ein Longsleeve aus Synthetikmaterial und ein leichtes Fleece unter der Jacke. Die simulierte Windgeschwindigkeit betrug 5 km/h.
Dies entspricht 4 Sternen in unserer Wärme-Vergleichstabelle.
Zudem wurde die Jacke einem Test im Ruhezustand unterzogen. Hier liegt die Komforttemperatur bei -5 °C. Thermogeklebte Felder.

RDS-Zertifizierung*

RDS (Responsible Down Standard) ist eine internationale Zertifizierung, die von einer unabhängigen Organisation auf freiwilliger Basis vergeben wird.

Sie gewährleistet, dass die Federn gemäß unseren Firmengrundsätzen aus verantwortungsbewussten Quellen stammen. Unsere Lieferanten haben sich verpflichtet, nur Federn von Gänsen und Enten zu verwenden, die für die Fleischerzeugung gehalten und nicht lebend gerupft werden.
Weitere Infos: https://www.forclaz.co.uk/what-is-rds-certification

Bauschkraft der Füllung

Diese Jacke ist in einem Verhältnis von 85 zu 15 mit Daunen und Federn gefüllt, die eine Bauschkraft von mindestens 660 cuin (europäische Norm) aufweisen.
Die Bauschkraft entspricht der Wärmeisolierung der Daunen, die eine bestimmte Menge Luft binden. Je größer die Bauschkraft (je höher also der Cuin-Wert), desto mehr eingeschlossene Luftpolster weisen die Daunen auf und desto besser ist ihre Isolierung.

Vorteile von Entendaunen und -federn

Die Bauschkraft und Haltbarkeit von Daunen verleihen drei ideale Eigenschaften beim Wandern: – Thermoisolierung durch die zwischen den Daunen eingeschlossenen Luft
– Ultraleichtes Gewicht: Daunen sind bei gleicher Isolierleistung leichter als Synthetikwatte und dadurch im Rucksack kaum bemerkbar.
- Hohe Komprimierbarkeit

Reduzierter Federverlust

Die Hauptnähte zwischen den Daunenboxen sind thermogeklebt und verhindern, dass die Jacke Federn verliert.

Bei Regenwetter

Diese Jacke besteht aus wasserabweisendem Material und lässt Wassertropfen abperlen. So bleibst du länger trocken und hast Zeit, Unterschlupf zu suchen. Die dem Regen am stärksten ausgesetzten Stellen, Schultern und Kapuze, sind wasserundurchlässig. Bei anhaltenden Regenfällen empfehlen wir das Tragen einer zusätzlichen Regenjacke.

Waschhinweise

Daunenjacken sollten nicht zu oft gewaschen werden.
Wir empfehlen: Schließe alle Reißverschlüsse der Jacke und gib sie bei 30 °C im Synthetikwaschgang in die Waschmaschine.
Zur Aufrechterhaltung der Bauschkraft und der Wärmeleistung solltest du zudem zwei Tennisbälle in die Waschtrommel geben.
Schonend schleudern. Andernfalls können sich die Daunen zu Kugeln formen, die sich nur schwer wieder auflösen lassen.

Trockenhinweise

Wenn du die Jacke aus der Waschmaschine nimmst, wirkt es zunächst, als hätten sich die Daunen aufgelöst. Wenn du einen Trockner hast, kannst du die Bauschkraft ganz leicht wiederherstellen: Gibt die Jacke und zwei Tennisbälle hinein, und führe zwei bis drei Zyklen durch.
Alternativ kannst du die Jacke auf einem Wäscheständer trocknen lassen und dabei regelmäßig drehen und aufschütteln.
Weitere Tipps findest du hier:
https://www.forclaz.co.uk/how-to-look-after-and-repair-a-feather-padded-jacket

So wird die Jacke wieder wasserabweisend

Die wasserabweisenden Eigenschaften lassen mit der Zeit durch die Nutzung und das Waschen des Produkts nach. Voici comment ré-activer la déperlance de votre doudoune!
https://www.forclaz.co.uk/how-to-look-after-and-repair-a-waterproof-jacket

Du kannst auch das folgende Imprägniermittel benutzen:
https://www.decathlon.de/p/impragniermittel-textilien-250-ml/_/R-p-308192?mc=8554908


Gewicht der Füllung

XS: 144 g, S: 152 g, M: 159 g, L: 170 g, XL: 180 g, XXL: 195 g

Reparatur von Rissen

Beim Trekking sind Risse in Daunenprodukten leider nicht immer vermeidbar. Doch keine Sorge: Solche Schäden lassen sich reparieren! Du kannst die Stelle entweder nähen oder mit einem speziellen Patch flicken, sodass sie nicht weiter einreißt und die Federn nicht austreten.

Du traust dir diese Reparatur nicht selbst zu? Kein Problem! In den Servicepoints in den DECATHLON Filialen kannst du deine Jacke reparieren lassen.

Tipps zur Aufbewahrung und Pflege

Maschinenwäsche bei max. 30 °C
Nicht bleichen
Trocknen im Trockner bei niedriger Temperatur
Nicht bügeln
Keine chemische Reinigung

Aufbewahrungstipps

Auf einem Bügel an einem trockenen, sauberen Ort aufbewahren

Nutzungsbeschränkungen

Bietet keinen Schutz vor anhaltendem Regen.

Sonstige Informationen

Produkttest

Laborgeprüft: Unsere Jacken werden an Thermo-Puppen getestet, mit denen sich eine Wanderung unter moderaten Bedingungen (Windgeschwindigkeit 5 km/h) simulieren lässt. So findest du auf einer Skala von 1 bis 5 die passende Jacke mit der für dich richtigen Wärmeleistung.

Garantie

2 Jahre

Videos