Corona und Decathlon Fragen & Antworten


Welche Auswirkungen hat die aktuelle Lage?
Hier beantworten wir eure häufigsten Fragen.

Passt auf euch auf! Euer DECATHLON Team

Onlineshop

Welche Lieferzeiten sind in der aktuellen Lage üblich?

Auf unseren Produktseiten sowie im Bestellprozess zeigen wir dir das geplante Lieferdatum an. Dieses ist abhängig von der Liefermethode und dem gewählten Produkt. Bei Sperrgut wird die Lieferung von unserer Partnerspedition abgewickelt. Diese wird dich telefonisch kontaktieren, um mit dir einen verbindlichen Liefertermin zu vereinbaren.

Kann ich weiterhin online bestellen?

JA, wir können wie gewohnt mit der Post sowie unserer Spedition deine Bestellungen zu dir nach Hause liefern. Dabei erfolgt die Zustellung kontaktlos und das Paket wird nach Rücksprache mit dir vor der Tür abgelegt. Weitere Informationen findest du hier.

Mein gewünschtes Produkt hat keinen Bestand

Sollte ein gewünschtes Produkt aktuell keinen Bestand haben, kann es tatsächlich zu einer Verzögerung in der Nachlieferung kommen. Da unsere Produkte an verschiedenen Produktionsstätten hergestellt werden, die teilweise durch die Corona Maßnahmen nur eingeschränkt arbeiten können, kommt es teilweise zu Bestandslücken. Verwende gerne unsere Funktion auf der Produktseite deine E-Mailadresse einzutragen und informiert zu werden sobald das Produkt wieder verfügbar ist (innerhalb eines Zeitraums von 30 Tagen).

Unsere Produkte und Ansteckungspotenzial

Ist es möglich sich über unsere Produkte anzustecken? Eine berechtigte Frage, da unsere Produkte aus verschiedenen Ländern kommen. Eine Ansteckungsgefahr über Produkte konnte bis dato wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden. Zudem hat das Coronavirus eine geringe Umweltstabilität - das heißt, dass es nicht lange in der Umwelt ohne einen Wirt überlebt. Dazu kommen noch die niedrigen Temperaturen beim Transport und die lange Lagerung.

Mein Paket ist noch nicht da

In deinem Kundenkonto siehst du jederzeit den aktuellen Status deiner Bestellung. Sollte dein Paket bereits mit der Post unterwegs sein, erhälst du zudem einen Tracking-Link per E-Mail zugeschickt. Wir von Decathlon versuchen auch in Corona-Zeiten, dir den besten Service zu bieten und dich sofort zu informieren, sollte es bei deiner Bestellung zu Verzögerungen kommen.

Ich kann meine Rücksendung nicht zur Post bringen

Uns ist bewusst, dass es die aktuelle Situation schwierig machen kann zur Post zu gehen und eine Rücksendung abzugeben. Du hast jederzeit die Möglichkeit das Paket auch kontaktlos in eine Packstation zu geben oder die Post zu beauftragen es von deiner Wohnungstür mitzunehmen (Service kostet 2,50€ extra).

Kann ich eine Großbestellung für Schnorchelmasken in Auftrag geben?

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Maske nicht für den medizinischen Gebrauch, sondern ausschließlich für das Schnorcheln entworfen und produziert wurde. Alle Veränderungen an der Maske könnten die Funktionsweise (insbesondere den Luftstrom) beeinflussen und sind somit unzulässig. Die Haftung für jegliche Schäden, die auf eine zweckentfremdete Verwendung zurückzuführen sind, wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Für Großbestellungen können wir nur den auf der Website ersichtlichen Bestand anbieten. Ein Mengenrabatt für Großbestellungen ist nicht möglich.

Unsere Filialen

Muss aktuell ein Mund-Nasenschutz getragen werden?

Aufgrund der aktuellen Regierungsentscheidung besteht in unseren Filialen auch bei der Abholung deiner Click & Collect Bestellung eine Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Müssen Kinder eine Maske tragen?

Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind nach wie vor von der Maskenpflicht befreit.

Haben andere DECATHLON Länder ihre Filialen wieder geschlossen?

Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. Um die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus so gering wie möglich zu halten, haben wir einige Filialen im Ausland kurzfristig geschlossen. Bitte informiere dich auf den jeweiligen DECATHLON Webseiten über die Filialen in anderen Ländern. Dort findest du stets die aktuellsten Informationen.

Wie schützt DECATHLON seine Mitarbeiter?

Als verantwortungsbewusster Arbeitgeber sind wir dazu verpflichtet, das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus nach unseren besten Möglichkeiten zu minimieren. Darüber hinaus hat die Sicherheit der eigenen Mitarbeiter und Kunden bei DECATHLON höchste Priorität. In unserer Filiale haben wir alle möglichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen um unsere Mitarbeiter und Kunden bestmöglich zu Schützen. Unsere Mitarbeiter aus der Logistik arbeiten aktuell in kleinen Teams, auf mehrere Arbeitsschichten aufgeteilt, um so den Kontakt untereinander zu minimieren. Zudem hat unsere Logistik einen hohen Sicherheitsstandard, um den Mitarbeitern auf der Arbeit eine angemessene Hygiene / Schutz zu ermöglichen. Unsere Mitarbeiter der Services und die des Kundencenters arbeiten in diesen Zeiten von zu Hause im Home Office.

Jetzt shoppen



Stand: 05.02.2021 um 16 Uhr