ES KOMMT ZU LIEFERVERZÖGERUNGEN - WIR GEBEN WEITERHIN ALLES FÜR DEINE BESTELLUNG!
Referenz : 8494322
Zur Wunschliste hinzufügen
Produkt bereits hinzugefügt
Bogenschießen Zubehör

Compoundbogen-Set Jagd 500 Furtiv Rechtshand SOLOGNAC

SOLOGNAC
4.3/5
Decathlon
ab 349,90 -%

ab

349,90
DecathlonDeeeTaxMentionAfterPrice /

Preis vom bis

Dieser Bogen eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und wurde von begeisterten Bogenjägern mitentwickelt. Du bist auf der Suche nach einem geräuscharmen, leichtgängigen Bogen? Dann ist dieser Bogen der ideale Begleiter bei der Pirsch- oder Drückjagd auf Nutria, Hirsch & Co.

Produktvorteile

Präzision Mit diesem beeindruckend präzisen Bogen verfehlst du nie dein Ziel.
Leise Durch den geräuscharmen Auslöser (Release) wird das Wild nicht aufgeschreckt.
Geschwindigkeit Vibrationsfreies Schießen und Pfeilgeschwindigkeit von 310 fps
Stabilität Verringerte Schwingung beim Abschuss sorgt für Komfort und Präzision
Einfache Nutzung Mit 1 Drehung können Zuggewicht, Auszugslänge und Visier eingestellt werden
Einfaches Auf- und Abbauen Auszugslänge 26 bis 31 Zoll;
Zuggewicht 45 bis 60 Pfund

Technische Informationen

Technische Details

Zuggewicht: anpassbar auf 45 bis 60 Pfund
Auszugslänge: anpassbar auf 26 bis 31 Zoll
Achsabstand: 32 Zoll
Sehne: 7,5 Zoll
Pfeilfluggeschwindigkeit: 310 fps
Leergewicht: 1,7 kg
Gesamtgewicht: 2,2 kg
Let off : 75 %
Cam-Typ: Single-Cam,
werkseitig eingestellt (Pfeilauflage zentriert, Sehne und Kabel sind mit den Wurfarmen und der Camwheel ausbalanciert): Es müssen nur noch Zuggewicht, Auszugslänge und Visier individuell an den Körper angepasst werden.

Zusammenarbeit mit passionierten Jägern

Wir haben uns mit einem Team aus passionierten Bogenjägern zusammengesetzt, darunter Trainer und Compoundbogen-Spezialisten, die ständig an der Optimierung von Compoundbögen arbeiten. Wir haben zusammen die Bedürfnisse europäischer Jäger eruiert, wie eine kurze Schießdistanz und ein geräuscharmes Release. Das hat uns zu der Konzeption eines Single-Cam-Bogens inspiriert, den man flexibel und leicht einstellen kann und der vibrationsfrei schießt. Ohne die Experten wäre das nicht möglich gewesen.

Wahl des Zuggewichts

Das Zuggewicht wählst du deinem Niveau entsprechend. Einsteigern raten wir zu einem Zuggewicht von mindestens 45 Pfund. Das reicht aus für die Jagd auf Niederwild und erlaubt dir, die Technik zu erlernen.
Später kannst du das Zuggewicht nach deiner persönlichen Körperkraft wählen. Mit fortschreitender Praxis kannst das Zuggewicht erhöhen.

Erforderliche Messung der Auszugslänge

Wähle die Pfeile nach der Größe deiner Auszugslänge. Um diese zu bestimmen, stelle dich an eine Wand und breite beide Arme aus, so dass dein Körper ein Kreuz bildet. Miss nun den Abstand zwischen deinem linken und rechten Mittelfinger. Teile diesen Wert in cm durch 6,35. Der Wert, den du erhältst, ist deine Auszugslänge, die in Zoll gemessen wird.Diese Auszugslänge muss nun an der unteren Cam des Bogens eingestellt werden: bei Modul + Anschlagschraube. Eine Skala zeigt die korrekte Position an.

Einstellen der Auszugslänge

Du musst die Auszugslänge deines Bogens nach deinem gemessenen Wert einstellen, und zwar an der unteren Cam: am orangefarbenen Modul und an der großen Anschlagschraube. Hier musst du die Einstellungen vornehmen. Die beiden Teile sind mit Zahlen versehen, die mit den Auszugslängen korrespondieren. Stelle Modul und Anschlagschraube auf die Zahl, die deiner persönlichen Auszugslänge entspricht. Nutze dafür den Sechskantschlüssel, der im Lieferumfang enthalten ist.

Wahl der Solognac-Pfeile

Die Pfeilgröße richtet sich nach deiner Auszugslänge:
Zwischen 26 und 27,5 Zoll, wähle die Größe S, 28 Zoll
Zwischen 28 und 29,5 Zoll, wähle die Größe M, 30 Zoll
Über 29,5 Zoll, wähle die Größe L, 31,5 Zoll

Einstellen des Zuggewichts

Dein Bogen ist mit der maximalen Zugkraft von 45 Pfund voreingestellt.
Um die Zugkraft zu verringern, löse die schwarze Schraube zwischen Wurfarm und Griff. Du kannst dafür den Sechskantschlüssel benutzen, der im Lieferumfang enthalten ist. Drehe gegen den Uhrzeigersinn, um das Zuggewicht zu reduzieren. 1 Umdrehung = 3 Pfund.
Es braucht also 5 Umdrehungen, um von 60 auf 45 Pfund zu kommen. Achtung, mehr als 5 Umdrehungen sind nicht möglich!

Einstellen des Peep-Sight

Oben an der Sehne befindet sich ein kleiner Kunststoffring. Dieses sogenannte Peep-Sight ist wichtig für das Visier. Wenn der Bogen gespannt ist, musst du durch das Peep-Sight eine bequeme Sicht auf das Visier haben. Wenn dein Auge, Peep-Sight und Visier eine Linie bilden, kannst du den Pfeil schießen. Richte das Peep-Sight so an der Sehne aus, dass du bei gespanntem Bogen gut durchgucken kannst. Fixiere das Peep-Sight an der richtigen Stelle.

Sehne, Kabel

Sehne:
BCY 8125G
Länge 92 Zoll, 16 Strang
Kabel:
BCY 8125G
Länge 33 Zoll, 16 Strang

Einstellen des Visiers

Der Compoundbogen hat ein Visier mit 3 Glasfaserpins. Jeder Pin steht für eine bestimmte Entfernung. Den oberen Pin kannst du z. B. auf 20 m einstellen, den mittleren auf 30 m und den unteren auf 40 m. Stelle sicher, dass der obere Pin ungefähr in der Mitte des Visiers positioniert ist. Nutze zum Einstellen den Sechskantschlüssel, der im Lieferumfang enthalten ist.

Einstellen des Visiers 2

Um das Visier korrekt einzustellen, schieße zunächst 3 Pfeile aus 10 m Distanz. Justiere das Visier nach dem Fehlerprinzip: Je nachdem ob die Pfeile zu hoch oder zu niedrig stecken, muss das Visier nach oben oder unten verschoben werden. Das gleiche Prinzip gilt für rechts und links.
Wiederhole das Ganze, diesmal aus 20 m Entfernung. Verschiebe wenn nötig auch hier das Visier. Um den 2. und 3. Pin einzustellen, schieße aus den jeweiligen Distanzen und verstelle nur die Pins.

Ausrüstung für das Compound-Bogenschießen

Um mit dem Solognac-Compoundbogen zu schießen, brauchst du ein sogenanntes Release. Dieses Teil wird am Handgelenk festgemacht und in eine Schlaufe (D-Loop) an der Sehne eingehängt. Ziehe mit Hilfe des Release an der Sehne und drücke im gewünschten Moment den Abzug, um den Pfeil zu lösen.
Es ist ratsam, einen Armschutz zu tragen, um dich vor eventuellen Verletzungen am gestreckten Arm durch die zurückschnellende Sehne zu schützen.
Lass die Sehne NIE ohne Pfeil los (Trockenschuss).

Regeln für die Bogenjagd

Für die Bogenjagd brauchst du einen Jagdschein. Außerdem musst du eine eintägige Pflichtschulung absolvieren.Wende dich an deinen Jagdverband für weitere Informationen.
Du kannst auch den Bogenjagd Verband kontaktieren: https://www.ffca.site/page/406004-annuaire-des-associations.
Bitte jage nur in Gebieten, in denen die Bogenjagd erlaubt ist!

Kundendienst und Wartung

Der Solognac-Bogen hat eine Produktgarantie von 2 Jahren. Unser Kundendienst steht für Wartungen und Reparaturen innerhalb und außerhalb des Garantiezeitraums zur Verfügung. Besuche unseren Kundendienst im Internet für weitere Informationen: https://support.decathlon.de/

mehr weniger

Weitere Informationen

Garantie** 2 Jahre

Materialzusammensetzung

Material
Griff
100.00% Aluminium
Struktur
100.00% Glasfaser
Gebrauchseinschränkung Löse niemals einen Bogen ohne Pfeil aus, hohes Verletzungsrisiko

Kundenbewertungen

Mitarbeiterbewertungen

KUNDENBILDER

Fragen & Antworten