Wähle deine Filiale

Entdecke so die verfügbaren Produkte in deiner Nähe

Schliessen Wählen
Referenz : 8325517
Zur Wunschliste hinzufügen
Produkt bereits hinzugefügt
Rod Pods und Bissanzeiger

Carp Stick 90/160 Bankstick CAPERLAN

CAPERLAN
4.7/5
Decathlon
ab 9,49 -%

ab

9,49
DecathlonDeeeTaxMentionAfterPrice /

Preis vom bis

9,49 -%
Vorher0Jetzt9,49*
DecathlonDeeeTaxMentionAfterPrice /

* Preis vom bis

* Preis seit , Auslaufmodell, solange der Vorrat reicht.
Bestand in der Filiale prüfen
Dieser Bankstick ermöglicht eine schnelle, einfache und stabile Rutenablage. Der Spieß ist mit der Schraube an der Spitze mühelos in die Erde einzudrehen. Universalverschraubung zur Befestigung von Buzzbar, Bissanzeiger u.v.m.

Produktvorteile

Einfache Nutzung Der Spieß ist mit der Schraube an der Spitze mühelos in die Erde einzudrehen.
Stabilität Der Bankstick ist aufgrund seines Durchmesser besonders stabil.
Vielseitigkeit Die Universalverschraubung erlaubt die Montage von Buzzbars, Bissanzeiger usw.
Tarnung Natürliche Tarnfarbe
Stabilität Hochbeständiges Messinggewinde

Technische Informationen

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

100 % Aluminium
- Länge zw. 90 und 160 cm verstellbar
- Erdbohrer - Durchmesser: 2 cm
- Universal-Gewindesteigung - Gewinde Messing - Verkauf einzeln - Werkzeug zum Setzen des Erdspießes inklusive (einfach in das dafür vorgesehene Loch einsetzen – so kannst du beim Eindrehen mehr Kraft aufbringen)

Vorteile von Banksticks

Erdspieße sind die einfachsten und preiswertesten Rutenhalter. Sie zeichnen sich vor allem durch ein kompaktes Transportmaß aus – das macht sie vor allem für kurze Partien mit ein oder zwei Ruten sinnvoll. Eine Garnitur mit verschiedenen Größen erlaubt dir den Einsatz in unterschiedlichen Situationen.
Allerdings stoßen Erdspieße an harten Uferböschungen an ihre Grenzen, während der Rod Pod mit jedem Boden fertig wird und eine variable Orientierung der Ruten erlaubt.

So richtest du deine Angelruten richtig aus

Mit einem Bankstick kannst du deine Rute in Richtung der Montage ausrichten und erkennst so Anbisse noch leichter. Auf einem Rod Pod ist es offensichtlich schwieriger, jede einzelne Rute nach der Angelschnur auszurichten. Deine Ruten sind je nach Angelstelle anders auszurichten: nach unten, horizontal oder nach oben zeigend. Wenn du mit der Buzzerbar für zwei Ruten einen Abstand zwischen deinen Ruten herstellst, kannst du sie viel leichter der Situation entsprechend ausrichten.

Ruten richtig ausrichten: Wohin zeigt die Rutenspitze? (1)

Horizontal: Das ist die natürliche Ausrichtung deiner Ruten. Du richtest deine Ruten meistens horizontal aus, wenn du auf mittlere Entfernung in Binnengewässern ohne Hindernisse angelst. Nach unten gerichtete oder eingetauchte Spitze: Diese Ausrichtung lässt die Angelschnur besonders diskret über der Grund laufen. Bei sauberem Gewässergrund ist diese Ausrichtung zu bevorzugen. Bei starkem Wind wird die Schnur weniger bewegt.

Ruten richtig ausrichten: Wohin zeigt die Rutenspitze? (2)

Spitze zeigt nach oben: Wenn es Hindernisse zwischen deinem Angelplatz und der Angelstelle gibt, musst du den Abstand der Hauptschnur zum Gewässergrund etwas erhöhen. Das heißt, die Rutenspitze sollte in den Himmel zeigen. Wenn man, wie im See, auf sehr weite Entfernung angelt, behält man einen besseren Kontakt zur Montage und man umgeht Hindernisse, die man aus der Entfernung nicht erkennt.
Beim Angeln in Flüssen verhindert die Ausrichtung nach oben, dass die Strömung die Montage mitreißt.

mehr weniger

Weitere Informationen

Garantie** 2 Jahre

Materialzusammensetzung

Material
Struktur
100.00% Aluminium
Chassis
100.00% Polyamid (PA)


Kundenbewertungen

Mitarbeiterbewertungen

Kundenbilder

Fragen & Antworten