Filter verstecken
Filters 0
Sortieren nach:
Filters 0
Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz

NABAIJI

8562383

Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz

9,99 €
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
  • Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
Aquaschuhe Aquagym Aquabiking Aquafitness Aquadots New schwarz
Größe :
Online nicht verfügbar
Bekomme eine Nachricht, sobald das Produkt wieder verfügbar ist. Wir speichern deine E-Mail-Adresse nur für die Benachrichtigung.

Verfügbarkeit in der Filiale

Aquaschuhe für dein regelmäßiges Aquagymnastik- oder Aquabiking-Training.

VORTEILE

Haftung

Gute Bodenhaftung im Schwimmbad

INFORMATIONEN

Für das Aquabiking

Beim Aquabiking sollte man Aquaschuhe tragen, um sich nicht an den Pedalen zu verletzten (außer sie sind speziell für nackte Füße entwickelt). Du wechselst häufig vom Sitzen in eine aufrechte Position und dabei stützt sich der Fuß auf die Pedale. Das Tragen von Aquaschuhen wirkt hierbei dämpfend.

Warum Aquaschuhe tragen?

Bei den meisten Übungen stellst du die Füße auf den Boden, der manchmal rau sein kann, oder auf eine Auflagefläche (Stepper, Bike, Trampolin, usw.).
Das Tragen von Aquaschuhen reduziert dabei die Reibung im Fußbereich.

Warum Aquagym oder Aquafitness machen?

Sobald du ins Wasser springst, wird dein Körper leichter und alle Bewegungen werden einfacher, obwohl das Wasser einen größeren Widerstand aufweist als die Luft, und die Muskeln daher verstärkt arbeiten müssen. Die Muskeln arbeiten intensiver, ohne dass dir das bewusst ist. Aquagymnastik bietet daher den Vorteil eine „schonende“ Aktivität zu sein.
Also auf geht's! Ein solches Training ist gut für Körper, Herz, Gesundheit und Stimmung!